Die Kanzlerfrage

Mit der Werbung fr seinen Kinofilm sorgt Hape Kerkeling derzeit fr Furore. Yes Weekend heit der Slogan von seiner Kun

Mit der Werbung fr seinen Kinofilm sorgt Hape Kerkeling derzeit fr Furore. Yes Weekend heit der Slogan von seiner Kunstfigur Horst Schlmmer, der Grevenbroich zur Bundeshauptstadt machen will. Ein Blick auf die Hompage der HSP (Horst Schlmmer Partei) zeigt das er wahrscheinlich gengend Untersttzer finden wrde, die ihn auch im realen Leben in den Bundestag bringen knnten.

Was halten sie von einer Neubesetzung in der politischen Landschaft?Horst Schlmmer als Kanzler oder lieber Gnter Jauch?

Auf der Startseite (rechte Spalte unter UMFRAGE) knnen Sie whlen!

Hiersehen sie das vorlufigeWAHLERGEBNIS .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Arolsen: Körperverletzung mit Pfefferspray - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 30. Mai, kam es in der Bahnhofstraße in Bad Arolsen zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der auch Pfefferspray eingesetzt wurde. Der Vorfall soll …
Bad Arolsen: Körperverletzung mit Pfefferspray - Polizei sucht Zeugen

20-Jähriger belästigt Frauen in Bad Arolsen

Ein 20-Jähriger belästigte und beleidigte am Dienstagabend mehrere Frauen in der Innenstadt von Bad Arolsen. Bei seiner Festnahme durch die Polizei leistete der …
20-Jähriger belästigt Frauen in Bad Arolsen

Die Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 10.080 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 3. Juni 2020). 480 Menschen sind inzwischen in …
Die Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 253 bei Frankenberg

Am frühen Dienstagnachmittag kam bei einem schweren Verkehrsunfall eine 49 Jahre alte Frau aus Braunschweig ums Leben, vier weitere Personen werden zum Teil schwer …
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 253 bei Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.