Katze Jara, ein Kaninchen-Trio und Kater Oskar suchen ein neues Zuhause

+
Katze Jara, Kaninchen Butterblume und ihre bRüder sowie Kater oskar suchen ein neues Zuhause.

Zur Zeit sind die Haustiere in den Tierheimen Korbach, Bad Wildungen und Frankenberg untergebracht.

Korbach/Bad Wildungen/Frankenberg. Das Tierheim Korbach sucht ein neues Zuhause für drei Kaninchenbabys. Butterblume (Foto, Weibchen) steht stellvertretend für ihre Brüder Bimbam und Bully. Die drei Geschwister wurden Anfang November 2017 geboren. Sie stammen aus ungewollter Vermehrung und kennen bislang nur Wohnungshaltung. Bimbam und Bully wurden bereits kastriert. Die Jungs sind noch sehr zurückhaltend, Butterblume ist neugierig und offener. Interessenten melden sich unter der Telefonnummer 05631-7847 beim Tierheim Korbach.

Das Tierheim Bad Wildungen sucht ein neues Zuhause für Oskar. Der schwarze Kater ist kastriert, gechipt und geimpft. Der 2011 geborene Schmusekater braucht ein ruhiges Zuhause mit Freigang. Als Einzelkater kann er gehalten werden, braucht jedoch viel Liebe und Zuneigung. Um ihn kennen zu lernen, kann er gerne im Tierheim besucht werden. Interessenten melden sich unter der Telefonnummer 05621-2763 beim Tierheim Bad Wildungen.

Das Tierheim Frankenberg sucht für Jara ein neues zu Hause. Sie ist sehr aufgeweckt, verspielt und liebt Streicheleinheiten. Jara ist kastriert, gechipt sowie geimpft und 8 Monate alt. Leider leidet sie unter Ataxie sowie FIP, was Freigang sowie eine Gemeinschaftshaltung ausschließt. Ataxie ist der Oberbegriff für verschiedene Koordinationsstörungen der Bewegungsabläufe. Dies kann sich unter anderem auf das Gleichgewicht auswirken, so dass die Betroffenen bei der Fortbewegung schwanken oder sogar umfallen können. Jara wird daher als reine Haus- und Wohnungskatze in Einzelhaltung vermittelt. Interessenten melden sich unter 06451-6309 beim Tierheim Frankenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen die Sucht: Landkreis unterstützt Suchtberatung des Diakonischen Werks mit 180.000 Euro

Der Landkreis und das Diakonische Werk arbeiten Hand in Hand, um Suchtkranken zu helfen. Prävention ist dabei der erste Schritt.
Kampf gegen die Sucht: Landkreis unterstützt Suchtberatung des Diakonischen Werks mit 180.000 Euro

Feuerwehren in Waldeck-Frankenberg rüsten auf gegen Waldbrände

Dass Waldbrände nicht nur ein Problem in Kalifornien, Portugal oder Australien sind, hat der Sommer 2018 leider immer wieder bewiesen. Um in Zukunft besser gerüstet zu …
Feuerwehren in Waldeck-Frankenberg rüsten auf gegen Waldbrände

Einbrecher steigen in Kugelsburgschule in Volkmarsen ein

Als Beute haben der oder die Einbrecher Bargeld und einen Laptop mitgehen lassen.
Einbrecher steigen in Kugelsburgschule in Volkmarsen ein

Weihnachtsstern in Sicht: Hammerhof bei Warburg gewährt Blick auf Himmel vor 2.000 Jahren

Eine Reise zum Beginn der christlichen Zeitrechnung bietet das Waldinformationszentrum Hammerhof bei Warburg.
Weihnachtsstern in Sicht: Hammerhof bei Warburg gewährt Blick auf Himmel vor 2.000 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.