85 Kilometer Extremwandern am Edersee und im Reich der urigen Buchen

Start und Ziel der beiden Extremen Wandertouren in der Erlebnisregion Edersee war die Wandelhalle im Kurpark Bad Wildungen. Gut gelaunt gingen die Wanderer auf die Strecken á 42 und 85 Kilometer.
+
Start und Ziel der beiden Extremen Wandertouren in der Erlebnisregion Edersee war die Wandelhalle im Kurpark Bad Wildungen. Gut gelaunt gingen die Wanderer auf die Strecken á 42 und 85 Kilometer.

Neben der Extremwanderung über 85 Kilometer wurde auch ein Wandermarathon über 42 Kilometer angeboten beim "24-Stunden-Wanderabenteuer".

Bad Wildungen - Bereits zum fünften Mal konnten Wanderer in der Erlebnisregion Edersee an ihre Grenzen gehen. Das „24-Stunden-Wanderabenteuer“ wurde am vergangenen Wochenende von der Edersee-Touristic GmbH und dem Staatsbad Bad Wildungen mit Unterstützung des Natur- und Nationalparks sowie HessenForst ausgerichtet.

Auf dem Programm stand ein Wandermarathon über eine Strecke von 42 Kilometer und die 85 Kilometer Extremwanderung. Thorsten Hoyer hat dabei die Extremwanderer begleitet und ist mit ihnen in die aufregende und nahezu unberührte Wald- und Seenlandschaft rund um den Edersee eingetaucht.

Auf den zertifizierten Qualitätswanderwegen „Urwaldsteig Edersee“ und „Kellerwaldsteig“ wandert man durch eine der attraktivsten Mittelgebirgslandschaften nördlich der Alpen. Inmitten uriger Wälder - vorbei an Schluchten, Felsen und Bächen – kann man das sprichwörtliche „Reich der urigen Buchen“ hautnah erleben. Unvergesslich bleiben dabei die faszinierenden Ausblicke auf den sich fjordartig windenden Edersee und die Wege durch die dichten urwüchsigen Wälder.

Dabei zählt nicht, wer schneller, besser oder als Erstes im Ziel ist, sondern das pure Wandererlebnis mit Gleichgesinnten. Jeder wandert in seinem Tempo, genießt auf seine Art die vielen kleinen Naturwunder an der Strecke oder verweilt an den zahlreichen Aussichtspunkten oder Verpflegungs- und Erlebnisstationen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Fulda

Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern

Unbekannte Täter entwenden mehrere tausend Euro Bargeld.
Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel
Fulda

Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde offensichtlich eine 17-Jährige aus Flieden (Kreis Fulda) während der Fahrt mit der Cantusbahn von Fulda nach Kassel.
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.