Kinder gehen auf Spurensuche im Wald

+
Schneespuren vom Feldhasen. Foto: Manfred Delpho

Der NABU bietet jungen Natur-Detektiven eine Exkursion an.

Bad Wildungen. Am kommenden Freitag, 29. Januar 2016, findet die erste diesjährige Veranstaltung der NAJU Gruppen Bad Wildungen und Edertal statt. Die Kinder können sich als Natur-Dektektive im Wald betätigen. Von welchem Tier stammt diese Spur? Wer hat den Fichtenzapfen benagt? Von welchem Vogel stammt die Feder? Auf diese und viele andere Fragen wird es Antworten geben. Die Leitung der Veranstaltung haben Wolfgang Lübcke, NABU Edertal und Herbert Niem, NABU Bad Wildungen. Treffpunkt: Bad Wildungen, Parkplatz am Golfplatz, Zeit: 15.00 – 16.30 Uhr. Weitere Infos unter: www.nabu-bad-wildungen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn du mich verlässt, komm ich mit, sagt Komikerin Tina Teubner

Komikerin Tina Teubner  hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Davon berichtet ihr neuestes Kabarettprogramm in …
Wenn du mich verlässt, komm ich mit, sagt Komikerin Tina Teubner

Eisenbahnfreunde fahren mit Volldampf nach Berlin zum Technikmuseum

Die Eisenbahnfreunde Treysa bieten am Samstag, 16. März, eine Sonderfahrt zum Technikmuseum nach Berlin an.
Eisenbahnfreunde fahren mit Volldampf nach Berlin zum Technikmuseum

Graffitisprayer toben sich in Frankenberg aus

Mehr als zehn Tatorte hat die Polizei seit dem vergangenen Wochenende in Frankenberg registriert. Überall sind ähnliche Graffitis aufgesprüht.
Graffitisprayer toben sich in Frankenberg aus

Der Verlauf der vieldiskutierten Fernstromtrasse „SuedLink“ durch Nordhessen

Der Verlauf der vieldiskutierten Fernstromtrasse „SuedLink“ durch Nordhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.