Kinder haben Feuer verursacht

+
Foto: Hessennews TV

Dehausen. Die Ursache zum  Dachstuhlbrand ist geklärt. Brandermittler der Korbacher Kriminalpolizei haben am Donnerstag den Brandort untersucht und

Dehausen. Die Ursache zum  Dachstuhlbrand ist geklärt. Brandermittler der Korbacher Kriminalpolizei haben am Donnerstag den Brandort untersucht und die Brandursache ermittelt. Am Mittwochnachmittag waren gegen 17.5 Uhr sowohl der Dachstuhl eines Wirtschaftsgebäudes als auch der Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses ein Raub der Flammen geworden. (wir berichteten). Die Wohnräume sind durch die Löscharbeiten stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Brandursache steht nun fest. Zwei Kinder haben das Feuer verursacht.

Das geschädigte Ehepaar lagerte am Mittwochnachmittag Heu in das Wirtschaftsgebäude ein. Dabei half ihnen ein befreundetes Ehepaar aus Warburg. Diese hatten ihren 7-jährigen Sohn mitgebracht. Während sich die Erwachsenen im Hof  aufhielten, spielte das Kind mit einem gleichaltrigen Freund (8 Jahre) aus Dehausen im Haus.

Die Kinder nahmen eine Schachtel Streichhölzer an sich und begaben sich auf den Dachboden des Wirtschaftsgebäudes. Dort zündelten sie und setzten unabsichtlich das Heu in Brand. Sie versuchten noch vergeblich das Feuer zu löschen. Als dies nicht gelang, alarmierten sie die Erwachsenen. Obwohl die alarmierten Feuerwehren schnell an der Brandstelle waren, konnten sie die beiden Dachstühle nicht mehr retten. Sie brannten vollständig nieder. Durch die Löscharbeiten sind die Wohnräume ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen worden (Lehmdecken). Der Brandort ist abgesperrt. Es besteht Einsturzgefahr.

Der Sachschaden wird auf etwa 175. Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen wie deutschlandweit trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter.
Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

So kriminell ist der Landkreis

Auch wenn die polizeiliche Statistik nicht die Kriminalitätswirklichkeit abbildet, sondern nur eine je nach Deliktart mehr oder weniger ausgeprägte Annäherung an die …
So kriminell ist der Landkreis

Stadt Korbach plant "fairen" Stadtplan

Ein „fairer Stadtplan“ soll zukünftig Gäste und Einheimische in der Fairtrade-Stadt Korbach zum „fair-laufen“ einladen.
Stadt Korbach plant "fairen" Stadtplan

Täter flüchtet nach Einbruch in Apotheke ohne Beute

Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.
Täter flüchtet nach Einbruch in Apotheke ohne Beute

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.