Kindergarten in Allendorf aufgebrochen - Einbrecher kommt für weitere Taten in Frage

Aufgrund eines wahrscheinlichen Tatzusammenhangs mit einem Einbruch in die Gastwirtschaft im Bürgerhaus Allendorf geht die Polizei davon aus, dass auch der Einbruch in den Kindergarten von dem Täter verübt wurde..

Allendorf.  Am Montagmorgen, 15. Januar 2018, stellten Mitarbeiter eines Kindergartens in Allendorf (Eder) fest, dass dort eingebrochen wurde.

Aufgrund eines wahrscheinlichen Tatzusammenhangs mit einem Einbruch in die Gastwirtschaft im Bürgerhaus Allendorf geht die Polizei davon aus, dass auch der Einbruch in den Kindergarten von dem Täter verübt wurde.

Der bisher unbekannte Täter schlug zunächst eine Fensterscheibe des Kindergartens in der Freiherr-von-Rotsmann-Straße ein. Er öffnete das Fenster und konnte so in das Gebäude einsteigen. Er befand sich nun in einem Lagerraum und versuchte von dort eine Tür zu den weiteren Räumen aufzuhebeln. Dies gelang ihm aber nicht. Auch weitere Hebelversuche an Türen und Fenstern blieben erfolglos, so dass der Täter ohne Beute flüchtete.

Hinweise bearbeitet die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-72030, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sparkasse Waldeck-Frankenberg sponsert 1.000 neue kleine Trostspender

Durchschnittlich sind in zwei Prozent der jährlichen Rettungsdiensteinsätze im Landkreis Kinder involviert. Um die kleinen Patienten die Schmerzen für einen Moment …
Sparkasse Waldeck-Frankenberg sponsert 1.000 neue kleine Trostspender

Frankenberg: Waldarbeiter tödlich verletzt

Am Donnerstag ereignete sich im Wald bei Frankenberg-Rengershausen ein Arbeitsunfall, bei dem ein 54-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt.
Frankenberg: Waldarbeiter tödlich verletzt

Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Mehr als 30 betrügerische Anrufe registrierte die Polizei am 23. September 2020 in Waldeck-Frankenberg.
Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Am frühen Mittwochmorgen schlitzen bislang unbekannte Täter die Plane eines Lastwagens auf und erbeuteten mehrere Autoreifen. Die Polizei sucht Zeugen.
Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.