Kirch- und Kulturplatz in Geismar eingeweiht

Der Kirch- und Kulturplatz in Geismar ist offiziell eingeweiht. Das entsprechende Schild haben v. l.) Bürgermeister Rüdiger Heß, Ortsvorsteher Klaus-Peter Stein, der Arbeitskreisvorsitzende Ulf Möller und Stadtverordnetenvorsteher Rainer Hesse enthüllt. Foto: Florian Held
+
Der Kirch- und Kulturplatz in Geismar ist offiziell eingeweiht. Das entsprechende Schild haben v. l.) Bürgermeister Rüdiger Heß, Ortsvorsteher Klaus-Peter Stein, der Arbeitskreisvorsitzende Ulf Möller und Stadtverordnetenvorsteher Rainer Hesse enthüllt. Foto: Florian Held

Der Dorfmittelpunkt in Geismar wurde im Rahmen der Dorfentwicklung komplett umgestaltet. Nun fand die offizielle Einweihung des „Kirch- und Kulturplatzes“ statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 32.852 Menschen (Stand: 26. …
Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Die Coronavirus-Fallzahlen in Waldeck-Frankenberg lassen derzeit nichts Gutes ahnen. Aktuell sind 20 Infizierte in stationärer Behandlung, davon 5 …
Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Am Wochenende hat auch der Landkreis Waldeck-Frankenberg den Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Zum …
Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Masken im Schulunterricht und Sperrstunde in der Gastronomie wird im Landkreis angeordnet

Auf neue Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben sich die Bürgermeister der Städte und Gemeinden und der Landkreis Waldeck-Frankenberg in der …
Masken im Schulunterricht und Sperrstunde in der Gastronomie wird im Landkreis angeordnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.