Klapprad vor Klinik in Bad Arolsen geklaut

Das schwarze Klapprad der Marke Tern hatte der Besitzer vor einer Klinik in der Großen Allee abgestellt und gesichert. Das Rad wurde samt Schloss entwendet.

Bad Arolsen - Vor einer Klinik in der Großen Allee wurde einem 56-jähriger Mann aus Münster sein schwarzes Klappfahrrad der Marke Tern, Typ C3I, am Samstagmorgen, 21. April, gestohlen. Dieses hatte er auf dem Fahrradabstellplatz abgestellt und mit einem Drahtseilschloss gesichert.

Als er, wie die Polizei mitteilt, um 11.15 Uhr wieder an den Abstellort des Fahrrades zurückkam, musste er feststellen, dass das Klapprad samt Schloss verschwunden war. Unbekannte Diebe müssen es zwischenzeitlich gestohlen haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-97990; oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Silbernen Renault Koleos in Bad Wildungen zerkratzt

Eine 49-jährige Frau aus Emsbüren parkte ihren silbergrauen Renault Koleos am Montagabend, 21. Mai, um 19 Uhr in der Fürst-Friedrich-Straße in Höhe der Katholischen …
Silbernen Renault Koleos in Bad Wildungen zerkratzt

Adel Tawil und Namika bei ihren Konzerten während des Hessentages in Korbach

So schön waren die Auftritte von Namika und Adel Tawil am zweiten Hessentagsabend in Korbach.
Adel Tawil und Namika bei ihren Konzerten während des Hessentages in Korbach

Bilanz Tag 2 Hessentag 2018

Bei sonnigem Wetter besuchten 85.000 Besucher den 58. Hessentag in Korbach. Auch der zweite Festtag verlief aus polizeilicher Sicht erfreulich.
Bilanz Tag 2 Hessentag 2018

hr-Comedy-Newcomer: Große Bühne für Pierre Schäfer aus Edertal

Pierre Schäfer aus Edertal-Königshagen tritt bei der Show „hr-Comedy-Newcomer“ mit Moderator Matthias Münch auf. Aufgezeichnet wurde die Sendung beim Hessentag in …
hr-Comedy-Newcomer: Große Bühne für Pierre Schäfer aus Edertal

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.