Klaus Budde erhält Ehrenbrief des Landes Hessen

Bürgermeister Elmar Schröder konnte dem Diemelstädter Ehrenstadtbrandinspektor Klaus Budde den Ehrenbrief des Landes Hessen verleihen.
+
Bürgermeister Elmar Schröder konnte dem Diemelstädter Ehrenstadtbrandinspektor Klaus Budde den Ehrenbrief des Landes Hessen verleihen.

Bürgermeister Elmar Schröder hat dem Diemelstädter Klaus Budde den Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen.

Diemelstadt - In seiner Laudatio würdigte Bürgermeister Elmar Schröder die Verdienste von Klaus Budde. Der 70-Jährige trat 1969 in den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr ein und war von 1971 bis 1981 dessen Leiter und Ausbilder.

Nachdem er viele Jahre Schriftführer und „Rechte Hand“ des damaligen Stadtbrandinspektors war, wurde er 1982 dessen Nachfolger. Viele Einsätze leitete er und insbesondere die Unfälle auf der A44 forderten viel von ihm ab.

Im Alter von 60 Jahren übergab Budde die Aufgabe 2007 nach 25 Jahren an Ulrich Volke und wurde vom Stadtparlament mit dem Titel „Ehrenstadtbrandinspektor“ geehrt. Er ist unter anderem Träger des „Ehrenkreuz der Freiwilligen Feuerwehr des Bundes“. Im Ruhestand machte sich Budde noch verdient, indem er sich um die Alters- und Ehrenabteilung der Diemelstadt sowie das Archiv der Rhoder Feuerwehr kümmerte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Kassel

Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

Die MT Melsungen und Silvio Heinevetter (37) gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Denn die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres …
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises
Kassel

Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Calden: Impfangebot des Impfzentrums Calden wird stark nachgefragt
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.