Königlicher Auftritt: Queen Mania liefert die perfekte Show für Fans in Korbach

Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
1 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
2 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
3 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
4 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
5 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
6 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
7 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
8 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.

Die Band Queen mit Frontsänger Freddie Mercury war eine der bedeutendsten Kultbands der 1970er und 1980er Jahre. Knapp 500 Fans waren in der Stadthalle, um bei „Queen Mania“, die bekanntesten Cover Songs zu hören.

Korbach - Leadsänger Sonny Ensabella passte perfekt in die Rolle von Freddie Mercury, dem originalen Frontmann von Queen: optisch, mimisch, stimmlich und mit identischen Gesten. Mit dabei waren Angelo Perini am Bass, Tiziano Giampieri an der E-Gitarre und Simone Fortuna am Schlagzeug.

Insgesamt 24 der bekanntesten Queen Songs gingen in über 2 Stunden über die Bühne, vielfältig und ideenreich wie im Original. Die Show wurde angereichert durch Videos im Hintergrund mit Bildern von den Originalauftritten von Queen. „Who wants to live forever“ wurde von Ensabella zusammen mit der Sopranistin Sarah Behrendt interpretiert, ebenso „Barcelona“, der Song zu den Olympischen Spielen 1982, passend in Anzug und Abendkleid, emotional und mitreißend. Aber es gab auch viel Rhythmus bei Songs wie „Another one bites the dust“ oder „We will rock you“, „Little thing called love“ oder “A kind of magic“, bei denen ein begeistertes Publikum intensiv mitging.

Ganz ruhig Töne gab es wieder bei „Love of my life“ mit akustischer Begleitung und „Miracle“ zum Ausklang. Der absolute Höhepunkt war die Interpretation von „We are the champions“, wo es niemanden mehr auf dem Sitz hielt. Mit seinem Outfit überraschte der Leadsängers immer wieder: typische Mercury Hose, die eigenwilligen Jacken, freier Oberkörper, wehender Umhang oder schwarzer Anzug. Eine perfekte Show, gleichermaßen hörens- und sehenswert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Im ehemaligen Steinbruch von Vöhl-Schmittlotheim ist umweltgefährdender Abfall abgeladen worden. Der oder die Täter ließen illegal Glas, Altreifen, Elektronik, Batterien …
Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Diebe brechen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen auf

Die Polizei geht davon aus, das mehrer Diebe am Wochenende einen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen-Odershausen heimgesucht haben.
Diebe brechen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen auf

Polizei sucht dubiosen Radfahrer: Er soll bei Allendorf eine 14-Jährige belästigt haben

Wie die Polizei bekannt gibt, hat am vergangenen Freitag, 31. Juli 2020, die Mutter einer 14-Jährigen Anzeige bei der Polizei in Frankenberg erstattet, da ihre Tochter …
Polizei sucht dubiosen Radfahrer: Er soll bei Allendorf eine 14-Jährige belästigt haben

Gesperrte Straßen, Baustellen und Umleitungen im Landkreis

Hessen Mobil erneuert fleißig die Fahrbahndecken, was für bei Verkehrsteilnehmern und Anwohner zu verkehrlichen Einschränkungen führt. Verständnis ist gefragt bei den …
Gesperrte Straßen, Baustellen und Umleitungen im Landkreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.