Königlicher Auftritt: Queen Mania liefert die perfekte Show für Fans in Korbach

Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
1 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
2 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
3 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
4 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
5 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
6 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
7 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.
8 von 40
Szene von „Queen Mania“ 2019 in der Korbacher Stadthalle.

Die Band Queen mit Frontsänger Freddie Mercury war eine der bedeutendsten Kultbands der 1970er und 1980er Jahre. Knapp 500 Fans waren in der Stadthalle, um bei „Queen Mania“, die bekanntesten Cover Songs zu hören.

Korbach - Leadsänger Sonny Ensabella passte perfekt in die Rolle von Freddie Mercury, dem originalen Frontmann von Queen: optisch, mimisch, stimmlich und mit identischen Gesten. Mit dabei waren Angelo Perini am Bass, Tiziano Giampieri an der E-Gitarre und Simone Fortuna am Schlagzeug.

Insgesamt 24 der bekanntesten Queen Songs gingen in über 2 Stunden über die Bühne, vielfältig und ideenreich wie im Original. Die Show wurde angereichert durch Videos im Hintergrund mit Bildern von den Originalauftritten von Queen. „Who wants to live forever“ wurde von Ensabella zusammen mit der Sopranistin Sarah Behrendt interpretiert, ebenso „Barcelona“, der Song zu den Olympischen Spielen 1982, passend in Anzug und Abendkleid, emotional und mitreißend. Aber es gab auch viel Rhythmus bei Songs wie „Another one bites the dust“ oder „We will rock you“, „Little thing called love“ oder “A kind of magic“, bei denen ein begeistertes Publikum intensiv mitging.

Ganz ruhig Töne gab es wieder bei „Love of my life“ mit akustischer Begleitung und „Miracle“ zum Ausklang. Der absolute Höhepunkt war die Interpretation von „We are the champions“, wo es niemanden mehr auf dem Sitz hielt. Mit seinem Outfit überraschte der Leadsängers immer wieder: typische Mercury Hose, die eigenwilligen Jacken, freier Oberkörper, wehender Umhang oder schwarzer Anzug. Eine perfekte Show, gleichermaßen hörens- und sehenswert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Straßenabschnitte am Edersee bleiben gesperrt: Experten klären Sicherheitslage für Verkehrsteilnehmer

Ein Expertenteam ist am Edersee nun dabei, die durch Trockenheit geschädigten Bäume einzeln zu begutachten. Auf dieser Basis wird entschieden, welche technischen …
Straßenabschnitte am Edersee bleiben gesperrt: Experten klären Sicherheitslage für Verkehrsteilnehmer

Alarm in Reitzenhagen: Einbrecher werden in Bad Wildunger Ortsteil in die Flucht geschlagen

Am 18. Oktober gegen 1.30 Uhr ist im Bad Wildunger Ortsteil Reitzenhagen, Am Unterscheid, in einem Einfamilienhaus ein Alarm ausgelöst worden. 
Alarm in Reitzenhagen: Einbrecher werden in Bad Wildunger Ortsteil in die Flucht geschlagen

Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach den ersten Ermittlungen zum Hergang des tödlichen Unfalls steht nun fest. Ein 49-Jähriger Motorradfahrer aus Bad Wildungen verlor offenbar die Kontrolle über …
Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Mittels einer so genannten Insolvenzgeld-Vorfinanzierung ist es nach dem Wilke Wurstskandal gelungen, dass die Arbeiter ihr September-Gehalt erhalten werden und es gibt …
Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.