Hupendes Auto macht Pferd rasend: Reiterin (14) stürzt gefährlich bei Diemelstadt

Die Polizei in Bad Arolsen ermittelt aktuell wegen fahrlässiger Körperverletzung. In einem Reitstall in Diemelstadt-Dehausen stürzte ein Mädchen gefährlich vom Pferd wegen eines hupenden Pkws.

Diemelstadt - Wie die Polizei berichtet, ist es bereits am 3. September 2019, zu einem ungewöhnlichen Vorfall in einem Reitstall in Diemelstadt-Dehausen gekommen.

Etwa gegen 18 saß dort ein Mädchen aus Warburg auf einem Pferd, als dieses plötzlich scheute, durchging und die 14-Jährige abwarf. Das Mädchen zog sich bei dem Sturz vom Pferd unter anderem eine Becken- und Hüftprellung zu, die letztlich im Krankenhaus von Bad Arolsen behandelt werden musste.

Als Ursache für das scheuende Pferd, das die 14-Jährige abwarf, soll offenbar ein zweifaches Hupen eines Autos gewesen sein, das vor der Reithalle gewendet wurde.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw-Kombi gehandelt haben. Näheres ist derzeit nicht bekannt. Die Beamten der Polizei in Bad Arolsen ermitteln in diesem Fall gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei in Bad Arolsen unter 05691/9799-0 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Am Mittwochabend überfiel ein unbekannter Täter einen Friseurladen in Bad Wildungen. Er bedrohte zwei Frauen mit einem Messer, musste aber ohne Beute flüchten.
Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach ein unbekannter Täter in das Sportlerheim in Volkmarsen-Lütersheim ein.
Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Betrüger scheitern in Korbach an informierten Bürgern. Polizei warnt erneut vor betrügerischen Anrufen von „Falschen Polizeibeamten“.
Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein Unbekannter zwei Fahrräder aus einer Garage in Twistetal-Mühlhausen. Es besteht der Verdacht, dass der Täter noch …
Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.