Hupendes Auto macht Pferd rasend: Reiterin (14) stürzt gefährlich bei Diemelstadt

Die Polizei in Bad Arolsen ermittelt aktuell wegen fahrlässiger Körperverletzung. In einem Reitstall in Diemelstadt-Dehausen stürzte ein Mädchen gefährlich vom Pferd wegen eines hupenden Pkws.

Diemelstadt - Wie die Polizei berichtet, ist es bereits am 3. September 2019, zu einem ungewöhnlichen Vorfall in einem Reitstall in Diemelstadt-Dehausen gekommen.

Etwa gegen 18 saß dort ein Mädchen aus Warburg auf einem Pferd, als dieses plötzlich scheute, durchging und die 14-Jährige abwarf. Das Mädchen zog sich bei dem Sturz vom Pferd unter anderem eine Becken- und Hüftprellung zu, die letztlich im Krankenhaus von Bad Arolsen behandelt werden musste.

Als Ursache für das scheuende Pferd, das die 14-Jährige abwarf, soll offenbar ein zweifaches Hupen eines Autos gewesen sein, das vor der Reithalle gewendet wurde.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw-Kombi gehandelt haben. Näheres ist derzeit nicht bekannt. Die Beamten der Polizei in Bad Arolsen ermitteln in diesem Fall gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei in Bad Arolsen unter 05691/9799-0 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Gesundheit Nordhessen will das Krankenhaus Bad Arolsen mit geringem Aufwand ausbauen

Für die medizinische Versorgung der Bevölkerung werde die Klinik im benachbarten Wolfhagen nicht mehr gebraucht. Eine Verlagerung der stationären Versorgung an das …
Die Gesundheit Nordhessen will das Krankenhaus Bad Arolsen mit geringem Aufwand ausbauen

47,3 Cent pro Kilo Milch zahlt die Upländer Bauernmolkerei durchschnittlich

„Im Jahr 2018 wurden 36,5 Millionen Kilogramm Rohmilch an die Upländer Bauernmolkerei vermarktet. Das sind knapp 3 Millionen Kilogramm mehr als im Vorjahr. Ein positiver …
47,3 Cent pro Kilo Milch zahlt die Upländer Bauernmolkerei durchschnittlich

Explosionen nach Takt: Bei diesem Wettbewerb geht einiges in die Luft

Der Feuerwerk-Wettbewerb „Music on Fire“ bringt den Himmel über Frankenberg am 28. September 2019 ab 21.30 Uhr zum Leuchten.
Explosionen nach Takt: Bei diesem Wettbewerb geht einiges in die Luft

'CSI Korbach': Mit einem Spezialkoffer auf Spurensicherung im Stadtkrankenhaus

Als eine der ersten Kliniken in Hessen hat das Korbacher Stadtkrankenhaus einen speziellen Untersuchungskoffer der Rechtsmedizin erhalten: Damit können Ärzte und …
'CSI Korbach': Mit einem Spezialkoffer auf Spurensicherung im Stadtkrankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.