Korbach: Brand im Hinterhof einer Metzgerei – 20.000 Euro Schaden

Am Sonntagmorgen um 3.35 Uhr wurde im Hinterhof einer Metzgerei in der Strother Straße durch einen aufmerksamen Zeugen ein Brand entdeckt.

Korbach – Am Sonntagmorgen um 3.35 Uhr wurde im Hinterhof einer Metzgerei in der Strother Straße in der Nähe der Altstadt durch einen aufmerksamen Zeugen ein Brand an zwei Gitterwagen mit Altpapier entdeckt. Der Zeuge klingelte sofort den Eigentümer aus dem Bett. Dieser versuchte mit Feuerlöschern den Brand zu löschen, konnte aber ein Übergreifen des Feuers auf die Außenfassade des Gebäudes und die Garagentore bis zum Eintreffen der Feuerwehr nicht verhindern.

Brandursache waren zwei Gitterwagen mit etwas Altpapier und Pappe, die vor zwei Garagen standen und nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei angezündet wurden. Die Gitterwagen waren erst am Donnerstag geleert worden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei ermitteln wegen Brandstiftung. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-9710, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsstern in Sicht: Hammerhof bei Warburg gewährt Blick auf Himmel vor 2.000 Jahren

Eine Reise zum Beginn der christlichen Zeitrechnung bietet das Waldinformationszentrum Hammerhof bei Warburg.
Weihnachtsstern in Sicht: Hammerhof bei Warburg gewährt Blick auf Himmel vor 2.000 Jahren

Besondere Weihnachtsgeschenke: DRK ruft zur Blutspende auf, nicht nur in Frankenberg

Auch in der Vorweihnachtszeit gibt es die Möglichkeit zum Blutspenden, denn viele Menschen sind abhängig von Bluttransfusionen über die Feiertage.
Besondere Weihnachtsgeschenke: DRK ruft zur Blutspende auf, nicht nur in Frankenberg

Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Nachdem beim Wohnhausbrand in Lütersheim ein Mann gewaltsam ums Leben kam, hat die Mordkommission zwei Tatverdächtige festgenommen.
Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Landschaftsgärtner fordern mehr Qualität bei den Berufschulen

Haben Berufschulen mit möglichst vielen Berufzweigen ausgedient? „Ja“, sagt der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL). Die Qualität …
Landschaftsgärtner fordern mehr Qualität bei den Berufschulen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.