Korbach feiert Sternstunden mit Streetfood und Schnäppchen

Drei Tage lang laden die Korbacher Sternstunden vom 1. bis 3. November in die Hansestadt ein. Die Schnäppchenjagd im Stundentakt ist für viele eine ideale Gelegenheit, um schon frühzeitig das ein oder andere Weihnachtsgeschenk besonders günstig zu ergattern.

Korbach - Die teilnehmenden Geschäfte bieten jeweils einen Artikel für nur eine Stunde besonders günstig an. Da Allerheiligen in diesem Jahr auf den Freitag vor dem verkaufsoffenen Wochenende fällt, hat die Korbacher Hanse auch den 1. November zum Sternstundentag erklärt. An allen drei Tagen begleitet ein Streetfood-Festival den Einkaufsbummel in der Innenstadt. Von raffinierten Hamburger-Kreationen über Currywurst-Varianten bis hin zu exotischen Snacks für ganz Mutige reicht das Angebot der rollenden Imbissstände. Einmal um die Welt schlemmen kann man sich mit Wildburgern, Spiralkartoffeln, Churros, Pulled Pork, mexikanischen Spezialitäten und vielem mehr.

Rubriklistenbild: © HEIDELBERG24/Christian Roth

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.