Korbach hilft! Hansestadt führt Hilfesuchende und Hilfeleistende zusammen

Der Coronavirus hat das öffentliche Leben in vielen Bereichen sehr verän-dert. Die Hansestadt Korbach führt nun Hilfesuchende und Anbieter von Hilfsleistungen zusammen.

Korbach - Der Coronavirus hat das öffentliche Leben in unserer Stadt in vielen Bereichen sehr verändert. Die Menschen, die einer Risikogruppe angehören und durch die Krise besonders getroffen sind, benötigen Hilfe, insbesondere um ihren Alltag zu bewältigen. Auf der anderen Seite gibt es viele, die für andere etwas tun wollen. „Es spricht für unsere Stadt, für unsere Bürger, dass so viele sich solidarisch zeigen und ihre Hilfe anbieten,“ so Bürgermeister Klaus Friedrich.

Die Stadt möchte Hilfsangebote und Hilfesuchende zusammenführen: Sie hat sich daher der Plattform des Landes Hessen „Hessen helfen Hessen“ angeschlossen. Anfragen oder Angebote können in einer Datenbank des Landes Hessen unter https://hessen-helfen.de/ eingetragen werden. Nachfragen nach Hilfe werden passenden Hilfsangeboten zugeordnet und auch von Mitarbeitern der Stadt Korbach vermittelt.

Interessierte können sich auch direkt bei der Stadt melden: Erreichbar ist die Koordinationsstelle montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05631-53969 oder per E-Mail an Korbach-hilft@korbach.de.

Rubriklistenbild: © Foto: Althaus

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ startet der NBAU bundesweit ab dem 29. Mai wieder in die Mitmachaktion „Insektensommer“.
NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Bad Wildungen sucht Prosa für die Brunnenallee

Die Kurstadt will einen temporären Literaturpfad einrichten. Bürger können hierfür Gedichte, Kurztexte und mehr einreichen.
Bad Wildungen sucht Prosa für die Brunnenallee

Einbruch in Wohnhaus in Bad Wildungen gescheitert

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchte ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Anraffer Straße in Bad Wildungen einzubrechen.
Einbruch in Wohnhaus in Bad Wildungen gescheitert

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.915 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 28. Mai 2020). 471 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.