Korbach: Schaf mit Rattengift getötet 

+
etm Blaulicht Polizei

Ein Unbekannter legte auf einer Weide Rattengift aus. Eines von drei Schafen starb daran.

Korbach - In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Korbach in der Gemarkung Eidinghäuser Berge versucht, drei Texel-Schafe zu vergiften. Unbekannter Täter hatte Rattengift auf der Weide ausgelegt, wovon ein Schaf etwas gefressen hat und auf der Weide verendete.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Telefon 05631-971-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilität auf dem Land: Hessen fördert den Bürgerbus 

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat auf dem Hessentag in Korbach den ersten von demnächst 50 Bürgerbussen in Hessen vorgestellt.
Mobilität auf dem Land: Hessen fördert den Bürgerbus 

Auftakt Hessentag 2018 in Korbach: Polizei zieht erste Bilanz

Das Sicherheitskonzept mit voller Präsenz scheint aufzugehen: Nach dem ersten Tag des Hessenfestes in Korbach zieht die Polizei ein positives Fazit. Nur vereinzelt …
Auftakt Hessentag 2018 in Korbach: Polizei zieht erste Bilanz
Video

Hammer Performances von Red Bull Flying Bach beim Hessentag in Korbach

Das Video zeigt Ausschnitte der faszinierenden Performances zu „Red Bull Flying Bach“ im Festzelt des Hessentages Korbach am 25. Mai 2018.
Hammer Performances von Red Bull Flying Bach beim Hessentag in Korbach

Fotostrecke: Red Bull Flying Bach beim Hessentag in Korbach

Bach und Breakdance passen zusammen. Das haben die vierfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps und Opernregisseur Christoph Hagel beim Hessentag in Korbach bewiesen.
Fotostrecke: Red Bull Flying Bach beim Hessentag in Korbach

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.