Korbach: Vier Verletzte bei Unfall auf B252

+

Bei dem Unfall waren insgesamt drei Autos beteiligt. Ein Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Korbach. Heute kam es gegen 12.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Arolser Landstraße (B252) und der B251. Bei dem Unfall waren insgesamt drei Autos beteiligt. Im Ford KA wurde der Fahrer in sein Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Krankenhaus nach Kassel geflogen. Drei weitere Personen wurden ebenfalls verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Bei dem Verkehrsunfall sind mehrere Liter Betriebsstoffe im abschüssigen Kreuzungsbereich ausgelaufen.

Ein großes Problem stellte auch der Regen dar. Bedingt durch das Gefälle verteilten sich die auslaufenden Betriebsstoffe großflächig. Auch durch Verkehrsteilnehmer die in den ersten Minuten des Einsatzes durch die Unfallstelle gefahren sind, wurden die Betriebsstoffe verteilt. Zum Abstreuen wurden rund 12 Säcke Bindemittel (30 Kg Pro Sack) benötigt. Im Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte aus Korbach und Twiste. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Das Adventskonzert des Posaunenchores Nieder-Ense / Immighausen findet am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Kirche in Nieder-Ense statt.
Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg führt am Nachmittag des 10. Dezember 2019 eine Personalversammlung durch.
Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Wie die FDP mittteilt, leidet die Schule an baulichen Mängel, einem völlig veralteten Heizungssystem und benötigt eine energetische Sanierung.
Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Hessen Mobil und HessenForst führen in den kommenden Tagen an der L 3090 zwischen Holzhausen und dem Abzweig zur L 553 nach Eifa gemeinsam Baumfällarbeiten durch.
Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.