SPD Korbach besucht Nordwall-Baustelle: Umbau soll im Juni 2021 fertig sein

Mitglieder der SPD-Fraktion Korbach haben auf Initiative von Sabine Weinreich die Baustelle der ehemaligen Niebelklinik am Nordwall besucht. Die Einrichtungsleiterin Ribana Klabunde führte die Delegation durch die Baustelle des Gebäudetraktes.
+
Mitglieder der SPD-Fraktion Korbach haben auf Initiative von Sabine Weinreich die Baustelle der ehemaligen Niebelklinik am Nordwall besucht. Die Einrichtungsleiterin Ribana Klabunde führte die Delegation durch die Baustelle des Gebäudetraktes.

Mitglieder der SPD-Fraktion Korbach haben auf Initiative von Sabine Weinreich die Baustelle der ehemaligen Niebelklinik am Nordwall besucht. Die Einrichtungsleiterin Ribana Klabunde führte die Delegation durch die Baustelle des Gebäudetraktes.

Korbach - Für rund 3,5 Millionen Euro wird der Teilbereich des Seniorenzentrums umgebaut. Geschaffen werden 23 Wohnungen, die als zusätzliches ambulantes Angebot „Betreutes Wohnen“, die dortige Tagespflege und stationäre Betreuung ergänzen. Die städtische Einrichtung reagiert damit auf den Trend Senioren eigene vier Wände zu bieten und gleichzeitig eine Versorgung zu ermöglichen. Zuhause wohnen bleiben, aber tagsüber gut versorgt sein - das wollen viele ältere, pflegebedürftige Menschen. Die Einrichtung bietet mit ihrer Tagespflege im Haus am Nordwall eine Entlastung der Angehörigen und Alternative zum Pflegeheim.

Aktuell werden von der ehemaligen „Klinik Niebel“ das Untergeschoss für die hauseigene Küche und das Dachgeschoß für Umkleide- und Pausenräume genutzt. Die Zimmer im Erdgeschoss, ersten und zweiten Obergeschoss befinden sich derzeit im Umbau. Auf rund 1.000 Quadratmetern entstehen die Wohnungen verschiedenster Zuschnitte.

Angedacht sind Größen zwischen 35 und 65 Quadratmetern, kleinem Wintergarten, Aufzug im Haus und einer barrierefreien Umgebung, sowie der zentralen wie stadtnahen Lage sind hier alle Vorzüge eines altersgerechten Wohnens in dieser Einrichtung als auch in Korbach selbst gegeben.

Mit der Fertigstellung der Baumaßnahme wird im Juni 2021 gerechnet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 32.852 Menschen (Stand: 26. …
Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Die Coronavirus-Fallzahlen in Waldeck-Frankenberg lassen derzeit nichts Gutes ahnen. Aktuell sind 20 Infizierte in stationärer Behandlung, davon 5 …
Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Coronavirus im Landkreis: 30 Patienten in stationärer Behandlung

Das Lagebild des Fachdienstes für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz zur Ausbreitung des Corona Virus von heute (28. Oktober 2020) dokumentiert den weiteren …
Coronavirus im Landkreis: 30 Patienten in stationärer Behandlung

Masken im Schulunterricht und Sperrstunde in der Gastronomie wird im Landkreis angeordnet

Auf neue Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben sich die Bürgermeister der Städte und Gemeinden und der Landkreis Waldeck-Frankenberg in der …
Masken im Schulunterricht und Sperrstunde in der Gastronomie wird im Landkreis angeordnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.