Krankenhaus Bad Arolsen ist Lehrklinik von englischer Universität

+

„Wir profitieren von den Lehrmethoden der Engländer“, stellt Chefarzt Knüppel fest. Die Studierenden aus Southampton erhalten hier Praxiserfahrung.

Bad Arolsen. Mehrere Monate liefen die Vorbereitungen, jetzt ist es konkret: Das Krankenhaus Bad Arolsen ist Lehrklinik der englischen University of Southampton. Die erste Gruppe von Studierenden wurde bereits begrüßt. Sie haben bereits zwei Jahre in England studiert und im Herbst ein wissenschaftliches Projekt, unter anderem im Krankenhaus Bad Arolsen, absolviert. Nun freuen sie sich, den klinischen Betrieb kennen zu lernen.

Das Krankenhaus Bad Arolsen ist unter der Leitung von Chefarzt Knüppel an der Ausbildung von Medizinstudenten als Teil der Kassel School of Medicine, einem Unternehmen der Gesundheit Nordhessen, beteiligt. Das Medizinstudium beginnt mit zwei Studienjahren an der Universität Southampton in Südengland, die von drei Studienjahren in den Kliniken der Gesundheit Nordhessen sowie einem sogenannten Anerkennungsjahr gefolgt sind.

"Wir profitieren von den Lehrmethoden der Engländer", stellt Chefarzt Knüppel fest. Im vorigen Jahr hat er die Universität Southampton besucht, um Details mit den dortigen Kollegen abzusprechen. Wenige Wochen zuvor hatte eine Delegation der University of Southampton und des britischen "General Medical Council" das Krankenhaus Bad Arolsen auditiert und die besondere Qualifikation zur Lehre attestiert.

Die Studierenden erhalten Unterricht am Krankenbett, lernen in Seminaren und nehmen unter Anleitung von Ärzten an der Patientenversorgung teil, um fundierte Kenntnisse über Erkrankungen und deren Behandlungsmethoden zu lernen. Im Krankenhaus Bad Arolsen lernen Studierende die "Innere Medizin und Altersmedizin" und ab März auch die Chirurgie kennen. Im Anschluss an die Praxisphase in den Kliniken durchlaufen die Studierenden das Modul "Primärversorgung", das sie in Praxen von Haus- und Fachärzte aus der Region führt.

Knüppel: "Natürlich hoffen wir, die jungen Kolleginnen und Kollegen auch längerfristig für die Region zu begeistern. Schließlich benötigen wir dringend Ärztenachwuchs in Waldeck-Frankenberg."

Das Krankenhaus Bad Arolsen bietet bereits seit vielen Jahren die volle Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin, zum Lungenfacharzt (Pneumologie) und Schlafmediziner, die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin sowie drei Jahre Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gesundheitsexpertin aus Rosenthal feierte Jubiläum
Waldeck-Frankenberg

Gesundheitsexpertin aus Rosenthal feierte Jubiläum

Frankenberg.  "Was bislang keinem Gesundheitsminister gelungen ist, das schaffte jetzt Christa Vaupel aus Rosenthal. Seit 25 Jahren übt die Ges
Gesundheitsexpertin aus Rosenthal feierte Jubiläum
Reisgutschein für Umfrage-Teilnehmer
Waldeck-Frankenberg

Reisgutschein für Umfrage-Teilnehmer

Diemelstadt. Der Markus Bodenhausen hat den Reisegutschein für die Teilnahme an der diesjährigen Dienstleistungsumfrage der Kreishandwerkerschaft Wa
Reisgutschein für Umfrage-Teilnehmer

Wenn Kinder mit Zunge küssen

Frankenberg. Die Projektwoche Kinder durch Bewegung strken und vor Missbrauch schtzen hat im Rahmen des Modellprojekt
Wenn Kinder mit Zunge küssen
Landkreis Waldeck-Frankenberg plant große Bauvorhaben
Waldeck-Frankenberg

Landkreis Waldeck-Frankenberg plant große Bauvorhaben

Bei der Sitzung des Kreistages am 29. Oktober ab 14 Uhr im Sitzungssaal I des Kreishauses in Korbach geht es um folgende Themen:
Landkreis Waldeck-Frankenberg plant große Bauvorhaben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.