Kreis schließt Schulen zunächst bis 19. April 2020

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg als Schulträger setzt die Verordnungen der Hessischen Landesregierung um und schließt sämtlicher Schulen wegen der Ausbreitung des Coronavirus. Die Schließungen gelten zunächst bis einschließlich 19. April 2020.

Korbach.  Schüler und Eltern haben am Montag, 16. März 2020, noch die Möglichkeit, die Schulen aufzusuchen, um eventuell notwendige Lernmaterialen oder sonstige Dinge abzuholen. Ab Dienstag, 17. März 2020, tritt dann die Schließung in vollem Umfang in Kraft.

Im Zusammenhang mit den Schulschließungen wird auch die vor- und nachschulische Betreuung ausgesetzt bzw. nicht mehr im bisherigen Umfang angeboten. Lediglich für Eltern, die im Bereich so genannter „sensibler Infrastrukturen“ tätig sind gibt es Ausnahmeregelungen.

Zu diesen Bereichen zählen Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz,  Medizin, Pflege, Justiz und Strafvollzug.

Für die Schulsozialarbeit besteht weiterhin die Arbeitsverpflichtung. Diese kann je nach Bedarf vor Ort in der jeweiligen Schule oder als Bereitschaftsdienst von zu Hause aus wahrgenommen werden. Die konkrete Regelung erfolgt in Absprache mit den Schulleitungen.

Die Schulsekretariate sind von der Schließungsverordnung nicht betroffen und bleiben auch während der Schließungsphase besetzt. Gleiches gilt für die Hausmeister und das Reinigungspersonal, die ihren Dienst ebenfalls wie gewohnt ausüben werden.

Das Staatliche Schulamt in Fritzlar hat für Nachfragen eine Hotline eingerichtet: Tel.: 0151 - 618 70541 (Frau Stuhlmann). Alle Regelungen bezüglich Schließung und Notbetreuung gelten analog auch für die Kindertagesstätten. Bei Fragen sollten sich Eltern mit dem jeweiligen Träger in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Für hervorragendes Engagement in der Ausbildung zeichnet die Agentur für Arbeit Korbach das Landhaus Bärenmühle in Frankenau aus. Das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ …
Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Der knapp 30 km lange Eder-Zufluss Nuhne erfährt in den kommenden Monaten eine naturnahe Umgestaltung von Bromskirchen über Frankenberg bis Lichtenfels.
Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 zwischen dem Abzweig zur Kreisstraße K 4 nach Külte und dem Bahnhof Volkmarsen in mehreren Abschnitten.
Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

In der Akademie für Bildung am Krankenhaus Bad Arolsen haben neun Frauen im Alter von 20 bis 54 Jahren das staatliche Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege …
Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.