„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

+
Gemeinsam mit den Kreisbeigeordneten Hannelore Behle und Fritz Schäfer, den Mitarbeitern des Fachdienstes Gebäudewirtschaft sowie Lebenshilfe-Geschäftsführer Christoph Hille und Kirsten Hille haben Dr. Reinhard Kubat und Karl-Friedrich Frese die „KreisBar“ eröffnet.

Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus.

Korbach - Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus. Die „KreisBar“ wird von einem achtköpfigen Team geführt, das aus Menschen mit Beeinträchtigungen besteht, die von zwei Fachkräften angeleitet und gefördert werden. Zum Teil haben sie bereits gastronomische Erfahrungen in der KostBar gesammelt.

Im Rahmen des neuen Angebots werden die Mitarbeiter der Kreisverwaltung sowie Besucher künftig mit regionalen Produkten verwöhnt. Neben dem Kantinenbetrieb wird sich das Team um das Catering bei Sitzungen, Feierlichkeiten und Konferenzen kümmern.

Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese erinnerte in seinem Grußwort daran, dass Inklusion eines der Schlüsselworte unserer Zeit sei. „Wir wollen allen Menschen gleiche Lebensbedingungen und damit auch gleiche Chancen eröffnen; deshalb haben wir beim Landkreis eigens eine Stelle für Inklusion geschaffen, um diesen Prozess voranzutreiben“. Kirsten Hille, Einrichtungsleiterin bei der Lebenshilfe in Korbach, die als Projektleiterin auch für die Kantine im Kreishaus verantwortlich ist, berichtete über die Umbauphase und die Vorbereitung des Teams. Alle hätten sich sehr auf die neue Aufgabe gefreut und seien froh darüber, dass es endlich losgehe.

Insgesamt wurde die Kantine so umgestaltet, dass sie nicht nur zum Essen, sondern auch zum Verweilen und zu Gesprächen einlädt. Es gibt eine gemütliche Polsterecke und eine kleine Bibliothek. „Die Gäste sollen sich bei uns rundum wohlfühlen“, betonte Kirsten Hille.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein Unbekannter zwei Fahrräder aus einer Garage in Twistetal-Mühlhausen. Es besteht der Verdacht, dass der Täter noch …
Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Erfolg für die Polizei: Der Tatverdächtige, der nach dem räuberischem Diebstahl in einer Drogerie in Bad Wildungen mit Gewalt flüchten konnte, ist ermittelt.
Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Wie die Polizei berichtet, haben drei  Männer versucht, in das Gebäude des Werkhofes in der Itzelstraße in Bad Wildungen einzubrechen.
Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Das Adventskonzert des Posaunenchores Nieder-Ense / Immighausen findet am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Kirche in Nieder-Ense statt.
Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.