Die Kreisstraße 55 zwischen Korbach und Lichtenfels wird bis Ende Juli gesperrt

Die Kreisstraße 55 zwischen Korbach und Lichtenfels wird bis Ende Juli 2020 gesperrt.
+
Die Kreisstraße 55 zwischen Korbach und Lichtenfels wird bis Ende Juli 2020 gesperrt.

Die Kreisstraße 55 zwischen Hillershausen und Goddelsheim ist ab dem 29. Juni bis voraussichtlich Ende Juli voll für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung führt über Nordenbeck, Goldhausen und Eppe.

Korbach/Lichtenfels -  Der Landkreis Waldeck-Frankenberg erneuert die Fahrbahn auf einer Länge von rund 1,6 Kilometern – und investiert rund 370.000 Euro in diese Maßnahme.

In der Ortslage Hillershausen werden die Asphaltschichten komplett erneuert und die Straßenentwässerung ausgebessert. Dafür wird die vom Landkreis beauftragte Fachfirma die Straßendecke abfräsen und die neue zehn Zentimeter dicke Fahrbahn einbauen.

Die Stadt Korbach wird zudem in den Einmündungsbereichen der Nebenstraßen die Bordsteine behindertengerecht absenken. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Juli dauern. Bis dahin wird auch der Stre- ckenabschnitt gesperrt sein.

Die Umleitung führt über Nordenbeck, Goldhausen und Eppe. Der Landkreis bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen. Das Kreisstraßennetz in Waldeck-Frankenberg ist mit rund 480 Kilometern Länge das größte Straßennetz eines Landkreises in ganz Hessen. Der Landkreis investiert jedes Jahr mehrere Millionen Euro in die Instandhaltung – von der Erneuerung von Deckenbelägen bis hin zu Um- und Ausbaumaßnahmen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Wald in unserer Region ist massiv geschädigt: Weitere Verluste werden bis 2022 erwartet

Die beiden zuletzt aufeinanderfolgenden Trockenjahre mit deutlich über dem Durchschnitt liegenden Temperaturen und in Kombination mit drei Stürmen (Friedricke 2018, …
Der Wald in unserer Region ist massiv geschädigt: Weitere Verluste werden bis 2022 erwartet

Dieb stiehlt die Tageseinnahmen von einem Marktstand in Bad Arolsen

Der Täter wusste genau, wo er zugreifen musste, um an die Tageseinnahmen einer Frau auf dem Wochenmarkt in Bad Arolsen zu gelangen.
Dieb stiehlt die Tageseinnahmen von einem Marktstand in Bad Arolsen

Arbeitsagentur bietet vorübergehend Identitätsprüfung per Handy an

Für Kunden der Arbeitsagentur, die ihre Arbeitslosmeldung in der Corona-Zeit nicht persönlich vornehmen konnten, gibt es ab sofort eine freiwillige …
Arbeitsagentur bietet vorübergehend Identitätsprüfung per Handy an

Altarkreuz aus einem Kirchenzelt verschwindet am Edersee spurlos

Aus dem Kirchenzelt der Urlauberseelsorge auf der Halbinsel Scheid (Waldeck) sind mehrere Elektrowerkzeuge und ein Altarkreuz aus Stahl gestohlen worden
Altarkreuz aus einem Kirchenzelt verschwindet am Edersee spurlos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.