Der Kreistag soll bald im Schloss stattfinden

+
Foto: red

Waldeck-Frankenberg. Im Rittersaal auf Schloss Waldeck wollen die Kreispolitiker die Tradition fortsetzen.

Waldeck-Frankenberg. Kreistagsvorsitzende Iris Ruhwedel informiert, dass die Sitzung des Kreistages am 24. Juli 2014 im Rittersaal auf Schloss Waldeck stattfinden wird. Es sei geplant, künftig eine Sitzung des Gremiums im Jahr außerhalb des Kreishauses in Korbach stattfinden zu lassen. Damit soll eine Tradition wieder aufgegriffen werden, die sich in früheren Wahlperioden bewährt habe. Schloss Waldeck ist als Tagungsort ausgewählt worden, um das 100-jährige Jubiläum der Edertalsperre entsprechend zu würdigen.

Im Landkreis gibt es zu wenig Interesse am Internet-Liveticker

Der Ältestenrat hat sich darauf verständigt, die Berichterstattung aus dem Kreistag per Liveticker einzustellen. Eine Auswertung der erfolgten acht Kreistags-Liveticker habe eine stetig sinkende Zahl von Zugriffen ergeben. Der Aufwand sei daher nicht vertretbar. Aktuelle Informationen zu den öffentlichen Kreistagssitzungen werden aber wie bisher auf der Internetseite des Landkreises bereitgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat laut Hessischem Rundfunk ihre Ermittlungen im Fall Wilke ausgeweitet. Demnach sind neben dem Geschäftsführer auch die …
Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Hessen Mobil untersucht in der Nacht von 23. auf den 24. Januar 2020 an der L 3080 zwischen Volkmarsen und Wetterburg Verdachtsflächen auf mögliche Kampfmittel.
Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

Hessen Mobil komplettiert zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg den im vergangenen Jahr entlang der Kreisstraße K 48 begonnenen Einbau neuer …
Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.