Kriegsgeschrei, Kanonenschüsse und klirrende Waffen

Korbach. Kriegsgeschrei, Kanonenschüsse, klirrende Waffen, Feuer und Brandgeruch gab es am Samstagnachmittag im Korbacher Schießhagen zu erleben. Un

Korbach. Kriegsgeschrei, Kanonenschüsse, klirrende Waffen, Feuer und Brandgeruch gab es am Samstagnachmittag im Korbacher Schießhagen zu erleben. Und so ähnlich mag es auch vor 600 Jahren geklungen haben, beim Original der "Padberger Fehde". Am Reginentag, dem 20. Juni 1413, waren plündernde Padberger Raubritter in die Korbacher Gemarkung eingedrungen und von tapferen Korbachern in die Flucht geschlagen worden.

Die historische Gruppe St. Regina innerhalb der Schützengilde Korbach sieht sich der mittelalterlichen Tradition wehrhafter Bürger verbunden und bemüht sich deren Erbe wach zu halten. Eineinhalb Jahre lang hat man vorbereitet, geplant und geübt, um die Padberger Fehde in Korbach zu inszenieren. Unterstützt wurden sie von den Padbergern und anderen historischen Gruppen aus dem Waldecker Land, insgesamt 60 Akteure und 30 Statisten.

"Das hat viel Spaß gemacht, und wir haben weitere Pläne für die Zukunft, um Geschichte erlebbar zu machen", sagt Organisator Jan-Henrick Schäfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kram- und Viehmarkt in Landau lädt auch zur Kirmes ein

Vom 23. bis 25. August 2019 wird in Landau der traditionelle Kram- und Viehmarkt gefeiert.
Kram- und Viehmarkt in Landau lädt auch zur Kirmes ein

Neuer Supermarkt hat in Twistetal-Berndorf Eröffnung gefeiert

Der neue REWE Markt in Twistetal-Berndorf ist eröffnet. Am Tag zuvor wurde bereits mit geladenen Gästen gefeiert. Hier einige Szenen davon.
Neuer Supermarkt hat in Twistetal-Berndorf Eröffnung gefeiert

Diebesbande krallt sich in einer Nacht drei Mercedes Transporter eines Möbelhauses

Am vergangenen Wochenende entwendete eine Tätergruppe drei Mercedes Sprinter vom Hof eines Möbelhauses im Gesamtwert von 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.
Diebesbande krallt sich in einer Nacht drei Mercedes Transporter eines Möbelhauses

"Erlebnis Hessen" sendet zweimal über den Diemelsteig am Diemelsee

Der Schauspieler Daniel von Trausnitz testet mit einer Wandergruppe, was der Qualitätsweg zu bieten hat.
"Erlebnis Hessen" sendet zweimal über den Diemelsteig am Diemelsee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.