Kugelschreiber aus dem letzten Jahr

Der Vorsitzende der Korbacher Tafel, Oliver Breysach, durfte sich freuen. Die Sozialpolitikerin und Landtagsabgeordnete Hannelore Eckhardt aus B

Der Vorsitzende der Korbacher Tafel, Oliver Breysach, durfte sich freuen. Die Sozialpolitikerin und Landtagsabgeordnete Hannelore Eckhardt aus Bad Arolsen hat einen Teil ihres Wahlkampfbudgets fr den guten Zweck gespendet. Jeweils 500 Euro gehen an die Tafeln Korbach und Bad Arolsen. Die Kugelschreiber aus dem letzten Jahr schreiben doch noch, erklrte Eckhardt den ungewhnlichen Schritt. Bei ihren Besuchen der Tafeln in Korbach und Bad Arolsen hatte sich Eckhardt informiert und erfahren, dass derzeit ber 900 Menschen mit Lebensmitteln versorgt werden. All dies ist nur mglich durch die unermdliche Arbeit vieler ehrenamtlicher Helfer, erlutert Oliver Breysach. Mit der finanziellen Untersttzung knnten frische Lebensmittel zugekauft und die laufenden Kosten gedeckt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Leserfoto: Die Glasarche im Banfetal

Unweit des Eder-Radweges steht das Kunstwerk zum Verweilen und zum Diskutieren. Die Glasarche steht für Nachhaltigkeit und soll dem Menschen vor Augen führen, wie …
Leserfoto: Die Glasarche im Banfetal

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.