Diebe plündern still und heimlich das Kurhaus in Bad Wildungen: Messingelemente brachial herausgerissen

+
Seit Jahren wird das Kurhaus nicht mehr genutzt. Jetzt lockt der verlassene Ort Plünderer an.

Das Kurhaus in Bad Wildungen sorgt wieder für Schlagzeilen. Diesmal geht es aber nicht um die Zukunft des ehemaligen Veranstaltungsortes. Gegenwärtig ist im Gebäude enormer Schaden angerichtet worden. Metalldiebe haben dort unbemerkt gewütet.

Bad Wildungen - Die Diebe konnten völlig unbemerkt zuschlagen. Irgendwann zwischen dem 23. und 30. Dezember war das leerstehende Gebäude "Neues Kurhaus" in Bad Wildungen das Ziel von Einbrechern.

Die Täter hatten keine Scheu mit Brachialgewalt in das Gebäude einzudringen und bei der Suche nach Messing hemmungslos zu wüten. Wie die Polizei berichtet, sind mehrere Messinggeländer aus den Verankerungen gebrochen worden. Außerdem wurde eine schwere Messingtür des ehemaligen Bistrobereiches aus der Bodenbefestigung gerissen und gestohlen.

Die schwere Beute ist vermutlich über eine Nebeneingangstür, die zur Langemarckstraße führt, abtransportiert worden, so die Polizei. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte es sich um mehrere Täter gehandelt haben, die zum Abtransport ein größeres Transportfahrzeug benutzten.

Der Wert der Messingelemente liegt laut Polizei irgendwo im vierstelligem Bereich und der angerichtete Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Um Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, bittet die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel. 05621/70900.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Kassel

Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

Die MT Melsungen und Silvio Heinevetter (37) gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Denn die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres …
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.