Kurios: Milch-LKW verliert Auflieger während der Fahrt bei Frankenau

Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
1 von 6
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
2 von 6
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
3 von 6
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
4 von 6
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
5 von 6
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.
6 von 6
Bild von der Unfallstelle am 16. Mai 2018 auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode.

Zu einem ungewöhnlichen Alleinunfall kam es auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode. Der Auflieger eines Milchlasters löste sich plötzlich.

Frankenau - Am Mittwochnachmittag, 16. Mai 2018, auf der B253 zwischen Geismar und Dainrode löste sich an einem mit Milch beladenen Sattelzug aus bislang ungeklärten Umständen während der Fahrt der Auflieger.

Nur durch eine schnelle Reaktion des 46-jährigen Fahrers konnte schlimmeres und Fremdschaden verhindert werden. Kurios, der Sattelzug hatte bereits über 40 Kilometer zurückgelegt als sich der Auflieger an einer leichten Steigung, kurz hinter Dainrode, löste. Obwohl der mit rund 25.000 Liter Milch beladene Anhänger eine Notbremsung einleitete, krachte der Anhänger von hinten gegen das Führerhaus. Glücklicherweise kam das Gespann kam noch so zum Stehen, dass der Gegenverkehr nicht gefährdet wurde. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 30.000 Euro. Die Bundesstraße war während der Bergungsmaßnahmen für eine Stunde voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein Mann lässt am Diemelsee vor Kindern die Hose runter

Ein Exhibitionist hat sich am Pfingstmontag gegen 16.20 Uhr bei Diemelsee-Heringhausen vor zwei sieben Jahre alten Mädchen enblößt.
Ein Mann lässt am Diemelsee vor Kindern die Hose runter

Keller stehen unter Wasser: Frankenberg ist von Starkregen und Hagelschauern getroffen worden

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg entlud sich am heutigen Nachmittag ein kurzes, heftiges Gewitter. Das Zentrum des Gewitters brachte in Frankenberg Starkregen und …
Keller stehen unter Wasser: Frankenberg ist von Starkregen und Hagelschauern getroffen worden

Ausverkauft! - Für diese Konzerte beim Hessentag in Korbach geht nichts mehr

Nach dem Festival "FFH Just 90s!" sind nun auch die Konzerte "Sinfonic Rock feat. Cazara" und "Graceland - A tribute to Simon and Garfunkel" beim Hessentag in Korbach …
Ausverkauft! - Für diese Konzerte beim Hessentag in Korbach geht nichts mehr

Polizei führt in Bad Wildungen Gurtkontrollen durch - mit alarmierendem Ergebnis

Zukünftig soll es häufiger Kontrollen geben zur Anschnallpflicht, das kündigte die Polizei in ihrem Resümee an. Immerhin stellten die Beamten 52 Verstöße bei 55 …
Polizei führt in Bad Wildungen Gurtkontrollen durch - mit alarmierendem Ergebnis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.