Landkreis bittet Gruppen um Daten für Selbsthilfewegweiser

Der Kreis plant eine Neuauflage des Selbsthilfewegweisers und bittet daher alle Gruppen, ihre Daten und Angebote zu melden und aktualisieren.

Waldeck-Frankenberg - Wie der Landkreis in einer Pressemitteilung bekannt gab, ist eine Neuauflage des Selbsthilfewegweisers geplant. Damit dieser ein ganzheitliches Bild aller Selbsthilfegruppen in Waldeck-Frankenberg abbildet, bittet die Selbsthilfekontaktstelle alle Gruppen, ihre Daten und Angebote zu melden oder wenn nötig zu aktualisieren.

Der Selbsthilfewegweiser wird bereits zum zweiten Mal als gedruckte Broschüre erscheinen. Gruppen, die in der ersten Auflage noch nicht abgebildet waren, sowie diese, deren Daten sich geändert haben, werden gebeten, sich mit der Selbsthilfekontaktstelle in Verbindung zu setzen. Die Kontaktstelle in der Verwaltung Korbach Am Kniep 50 ist erreichbar unter der E-Mail: shk@landkreis-waldeck-frankenberg.de oder Tel.: 05631/954888 oder Fax: 05631/954490.

„Mit dem Selbsthilfewegweiser möchten wir einen Überblick über alle Selbsthilfeangebote im Landkreis geben“, betont Kristin Schmidt-Momberg von der Selbsthilfekontaktstelle. „In den Gruppen treffen sich Menschen, die unter einem ähnlichen Problem, einer Krankheit oder Behinderung leiden. Sie können sich austauschen und mit vereinten Kräften versuchen, ihren Alltag zu meistern oder ihr Problem zu bewältigen.“

Feste Sprechzeiten der Kontaktstelle finden in den Räumlichkeiten am Kniep 50 in Korbach montags und dienstags von 10 bis 12 Uhr, sowie donnerstags von 14 bis 16.30 Uhr statt. Zudem sind nach telefonischer Vereinbarung auch Beratungen vor Ort möglich. Das Angebot ist kostenlos und die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Rubriklistenbild: © Foto: Landkreis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Radfahrer erliegt schweren Verletzungen nach Kollision mit Motorrad

Der schwere Verkehrsunfall am 18. September 2018 zwischen Höringhausen und Nieder-Waroldern hat ein zweites Todesopfer gefordert.
Radfahrer erliegt schweren Verletzungen nach Kollision mit Motorrad

Rechtsextremismus ist Thema an der Alten Landesschule in Korbach

Die Alte Landesschule (ALS) präsentierte in der Aula eine Informationsausstellung über Rechtsextremismus. Die Ausstellung "Demokratie stärken – Rechtsextremismus …
Rechtsextremismus ist Thema an der Alten Landesschule in Korbach

Innenminister Beuth und heimische Landtagsabgeordnete besuchen Polizei in Frankenberg

Vor Ort informierten sich der Innenminister sowie Claudia Ravensburg und Jürgen Frömmrich unter anderem über die Personalsituation.
Innenminister Beuth und heimische Landtagsabgeordnete besuchen Polizei in Frankenberg

Continental feiert 111-jähriges Jubiläum des Korbacher Werkes

Continental feierte das 111-jährige Bestehen des Korbacher Standortes. Investitionen von über 250 Millionen Euro in neue Technologien, eine Steigerung des …
Continental feiert 111-jähriges Jubiläum des Korbacher Werkes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.