Landkreis Kassel warnt vor Trittbrettfahrern

+

Region. Wie viele andere Gebietskörperschaften auch, veröffentlicht der Landkreis Kassel zusammen mit bundesweit tätigen Verlagen Broschüren zu ei

Region. Wie viele andere Gebietskörperschaften auch, veröffentlicht der Landkreis Kassel zusammen mit bundesweit tätigen Verlagen Broschüren zu einzelnen inhaltlichen Themen. "Aktuell scheint es hier einen Trittbrettfahrer zu geben, der vorgibt, im Auftrag des Landkreises Anzeigen für die Neuauflage der Kreisinfobroschüre einzuwerben", berichtet Kreispressesprecher Harald Kühlborn. Da eine Neuauflage dieser Broschüre in diesem Jahr nicht geplant ist, sei aktuell hier niemand im Auftrag des Landkreises unterwegs. Kühlborn: "Nach unseren Recherchen handelt es sich um Vertreter eines Unternehmen mit Sitz in der Tschechischen Republik, mit dem wir keinerlei Geschäftsbeziehung unterhalten". Der Kreispressesprecher empfiehlt, auf  die überteuerten Anzeigenangebote nicht einzugehen und sich vor der Unterschrift  unter einen Vertrag beim Landkreis zu informieren, ob es sich wirklich um eine Broschüre des Landkreises handelt.

"Jedes Unternehmen, das für den Landkreis tätig ist, kann ein offizielles Schreiben vorweisen, auf dem meine Kontaktdaten angegeben sind", so Kühlborn weiter. Im Zweifelsfall sei ein Anruf oder eine Mail unter der Telefonnummer 0561/1003-1506 oder der Mailadresse harald-kuehlborn@landkreiskassel.de der beste Weg, um unnötige Geldausgaben zu vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umweltministerium warnt vor hoher Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern

Mindestens bis zum Beginn der nächsten Woche besteht flächendeckend mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr.
Umweltministerium warnt vor hoher Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern

Nach Unfall bei Bad Arolsen klagen Tierschützer von Peta: „Jeder Verbraucher, der Fleisch isst, trägt Mitschuld“

Nachdem Unfall, bei dem ein Tiertransport auf der Bundesstraße 252 bei Bad Arolsen umkippte und mehrere Schweine getötet werden mussten, erstattet die …
Nach Unfall bei Bad Arolsen klagen Tierschützer von Peta: „Jeder Verbraucher, der Fleisch isst, trägt Mitschuld“

PKW kracht nach misslungenem Überholmanöver auf der B252 in einen Baum

Auf der Bundesstraße 252 kam es am 24. Juni 2019 zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Person schwerst verletzt wurde und mit dem Rettungshubschrauber in ein …
PKW kracht nach misslungenem Überholmanöver auf der B252 in einen Baum

PKW kracht während eines Überholmanövers in einen abbiegenden Traktor bei Frankenberg

Knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl, kam es am gestrigen Montagvormittag, 25. Juni 2019, auf der Bundesstraße 252 zu einem schweren …
PKW kracht während eines Überholmanövers in einen abbiegenden Traktor bei Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.