Landrat ist begeistert: Sechs Millionen Euro für Kraftwerk am Edersee

+

Edersee. E.ON will noch in diesem Jahr am Pumpspeicherkraftwerk „Waldeck 2“ ein Becken mit zusätzlichen 450.000 Kubikmeter Fassungsvermögen schaffen.

Waldeck-Frankenberg. Im Landkreis wird immer mehr Strom aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen. Um den "grünen Strom" flexibler zu speichern, hat sich E.ON dazu entschieden, das Pumpspeicherkraftwerk "Waldeck 2" am Peterskopf zu erweitern, heißt es heute aus dem Kreishaus. Rund sechs Millionen Euro sollen investiert werden. Noch in diesem Jahr werde das Fassungsvermögen des Oberbeckens um 450.000 Kubikmeter vergrößert.

"Die Entscheidung von E.ON nehme ich mit viel Freude zur Kenntnis", so Landrat Dr. Reinhard Kubat. "Denn durch den Ausbau der Anlage können wir künftig noch umfassender und flexibler reagieren, wenn die Sonne einmal nicht scheint oder kein Wind weht." Dies sichere die Stabilität des Stromnetzes. Elf Prozent mehr Energie könnten dadurch gesichert werden. "Das ist eine hervorragende Steigerung des Energiepotenzials", so der Landrat. Die Bauarbeiten sollen laut E.ON bis zum Jahreswechsel abgeschlossen sein und die Anlage zeitnah in Betrieb gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.