Landrat wird neuer Schirmherr beim FIS Skisprung Weltcup in Willingen

+
. „Ich freue mich sehr darüber, dass mir der SC Willingen diese große Ehre beim Weltcup im kommenden Jahr zu Teil werden lässt und ich gehe diese ehrenvolle Aufgabe mit viel Herzblut an“, so Dr. Kubat emotional berührt.

Der neue Schirmherr für den FIS Skisprung Weltcup vom 2. bis 4. Februar 2018 auf der größten Großschanze der Welt in Willingen ist Mitglied des Ski Club: Landrat Dr. Reinhard Kubat.

Willingen. Landrat Dr. Reinhard Kubat war in den vergangenen sieben Jahren jedes Mal als Ehrengast bei den FIS Weltcup-Skispringen auf der Mühlenkopfschanze dabei. Auf vielfältige Art und Weise hat der Sportfan, der in seiner Jugend ein guter Leichtathlet war und auch bei Skilanglaufrennen in den Höhenlagen des waldeckischen Uplands an den Start gegangen ist, die internationale Wintersportveranstaltung im Willinger Strycktal unterstützt.

Der Ski-Club Willingen hat Dr. Kubat gebeten, Weltcup-Schirmherr für den FIS Skisprung Weltcup vom 2. bis 4. Februar 2018 auf der größten Großschanze der Welt zu sein. Mit großem Stolz hat der Verwaltungschef im Korbacher Kreishaus dieses Amt gerne angenommen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass mir der SC Willingen diese große Ehre beim Weltcup im kommenden Jahr zu Teil werden lässt und ich gehe diese ehrenvolle Aufgabe mit viel Herzblut an“, so Dr. Kubat emotional berührt. Auch in Zukunft darf die Region davon ausgehen, dass Dr. Kubat das Weltcup-Skispringen mit allen Möglichkeiten unterstützt, um diese herausragende Großveranstaltung als bestens geeigneten Werbeträger für den Tourismus in Waldeck-Frankenberg und ganz Nordhessen gegenüber der weltweiten Konkurrenz zu erhalten, damit der Weltcup noch viele Jahre in Willingen zuhause ist.

Seit dem 100-jährigen Jubiläum des Upländer Traditionsvereins mit seinen mehr als 1.100 Mitgliedern im September 2010 ist Dr. Reinhard Kubat Mitglied des Ski-Clubs Willingen e.V. „Ich danke Dr. Kubat für seine jahrelange Unterstützung rund um unseren Weltcup und freue mich, dass er Anfang Februar 2018 bei der kommenden Veranstaltung mit der Premiere des neuen Wettkampfmodus Willingen-Five an der Mühlenkopfschanze als Schirmherr dabei sein wird“, so Ski-Club-Präsident und Weltcup OK-Chef Jürgen Hensel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Aufguss" eine Komödie von René Heinersdorff im Statt-Theater Mengeringhausen

Das neue Jahr beginnt im Statt-Theater Mengeringhausen mit jeder Menge Witz: Ab 24. Februar heißt es auf der Bühne der Mengeringhäuser Stadthalle „Aufguss“.
"Aufguss" eine Komödie von René Heinersdorff im Statt-Theater Mengeringhausen

Das Tierheim Frankenberg sucht professionellen Halter für diesen Vierbeiner

Ike soll in gute Hände: Darum sucht das Tierheim Frankenberg professionellen Halter für diesen Vierbeiner.
Das Tierheim Frankenberg sucht professionellen Halter für diesen Vierbeiner

Verschobenes Urteil zu Diesel-Fahrverboten: Hoffmann fordert Abkehr vom Verbrennungsmotor bis 2030

Zum verschobenen Urteil zu Diesel-Fahrverboten und der gestern publik gewordenen UBA-Studie zu tausenden vorzeitigen Todesfällen durch Stickoxide erklärt die …
Verschobenes Urteil zu Diesel-Fahrverboten: Hoffmann fordert Abkehr vom Verbrennungsmotor bis 2030

Grippe-Erkrankungen nehmen zu: Hotline mit Ärzten wird in Korbach geschaltet

Angesichts steigender Zahlen von Grippeerkrankungen bietet eine Krankenkasse in Korbach eine medizinische Hotline für alle an.
Grippe-Erkrankungen nehmen zu: Hotline mit Ärzten wird in Korbach geschaltet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.