Landrat übernimmt mehr Bereiche

Kreisbeigeordneter Otto Wilke verliert Arbeitsgebiete Gemeinsam mit Peter Niederstraer und Otto Wilke hat der Landrat die Zustndigkeiten

Kreisbeigeordneter Otto Wilke verliert Arbeitsgebiete

Gemeinsam mit Peter Niederstraer und Otto Wilke hat der Landrat die Zustndigkeiten neu geregelt.

Waldeck-Frankenberg. Landrat Dr. Reinhard Kubat hat mit dem Ersten Kreisbeigeordneten, Peter Niederstraer, und dem Kreisbeigeordneten, Otto Wilke, die Aufgabenverteilung neu geregelt.

Es gibt bestimmte Arbeits- und Themenschwerpunkte, die mir besonders am Herzen liegen, die sich bislang aber in der Zustndigkeit der anderen Dezernate befanden, erklrte Dr. Kubat. Ausdrcklich betont wurde, dass die Vernderungen als Ergebnis einer gemeinsamen Absprache erreicht worden seien.

Aus dem Dezernat von Otto Wilke erhlt der Landrat die Arbeitsgebiete Nordhessischer Verkehrsverbund (NVV) und Frdergesellschaft Nordhessen einschlielich Regionalmanagement, die Sparte ffentlicher Personennahverkehr beim EWF sowie die Zustndigkeit fr den Nationalpark beziehungsweise Naturpark Kellerwald-Edersee. Der Fachbereich Rechts-, Aufsichts- und Ordnungsangelegenheiten mit Ausnahme der Kommunalaufsicht wechselt aus dem Dezernat des Landrats in das des Ersten Kreisbeigeordneten.

Ebenso der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft und die Touristikservice Waldeck-Ederbergland GmbH. Den Vorsitz in der Domanialkommission gibt der Erste Kreisbeigeordnete an KB Otto Wilke ab. Alle drei Dezernenten zeigten sich zufrieden mit der neuen Aufgabenverteilung, die den individuellen Arbeitsschwerpunkten Rechnung trage. Auch die offene und faire Art des Umgangs miteinander betrachte man als richtungweisend, heit es aus dem Kreishaus.

Die Grafik der Kreisverwaltung zeigt die aktuelle Dezernatsverteilung:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Das Adventskonzert des Posaunenchores Nieder-Ense / Immighausen findet am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Kirche in Nieder-Ense statt.
Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg führt am Nachmittag des 10. Dezember 2019 eine Personalversammlung durch.
Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Wie die FDP mittteilt, leidet die Schule an baulichen Mängel, einem völlig veralteten Heizungssystem und benötigt eine energetische Sanierung.
Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Hessen Mobil und HessenForst führen in den kommenden Tagen an der L 3090 zwischen Holzhausen und dem Abzweig zur L 553 nach Eifa gemeinsam Baumfällarbeiten durch.
Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.