Der Landrat weiß die Genossen hinter sich

„Wer aufmerksam zugehört hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass ich Dr. Reinhard Kubat die Unterstützung der Waldeck-Frankenberger SPD zugesichert habe“, erklärt ein verwunderter SPD-Unterbezirksvorsitzender, Dr. Christoph Weltecke (l.).
+
„Wer aufmerksam zugehört hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass ich Dr. Reinhard Kubat die Unterstützung der Waldeck-Frankenberger SPD zugesichert habe“, erklärt ein verwunderter SPD-Unterbezirksvorsitzender, Dr. Christoph Weltecke (l.).

Waldeck-Frankenberg. Landrat Dr. Reinhard Kubat will 2015 erneut für das Amt an der Kreisspitze kandidieren. Die SPD sichert ihre Unterstützung zu.

Waldeck-Frankenberg. Landrat Dr. Reinhard Kubat will 2015 erneut für das Amt an der Kreisspitze kandidieren. "Wer aufmerksam zugehört hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass ich Dr. Reinhard Kubat die Unterstützung der Waldeck-Frankenberger SPD zugesichert habe", erklärt ein verwunderter SPD-Unterbezirksvorsitzender. Dr. Christoph Weltecke begrüßt im Namen der SPD Waldeck-Frankenberg die Entscheidung des Landrats, 2015 erneut für das Amt an der Kreisspitze zur Verfügung zu stehen. Dies unterstreicht er in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit dem Landrat gegenüber anders lautenden Berichten zum Unterbezirksparteitag in Altenlotheim.

Weltecke verweist darin auf die schwierige Situation in der Kubat das Amt 2010 übernommen habe. Das Vertrauen der Bürger in die Kreispolitik sei durch Helmut Eichenlaub stark erschüttert gewesen und habe erst nach und nach zurückgewonnen werden müssen. "Die CDU ist für die Altlasten mitverantwortlich gewesen. Die Forderung nach einem Machtwechsel an der Spitze des Landkreises gerade von dieser Seite habe ich als Herausforderung empfunden und genau aus diesem Grund jetzt selbst einen Pflock eingerammt", so der Landrat.

Ein Fahrplan für die notwendigen Gremienbeschlüsse liegt nach Auskunft des Parteivorsitzenden Weltecke bereits seit längerem vor. In den kommenden Wochen und Monaten soll dieser umgesetzt werden. Dr. Weltecke: "Für den Rechenschaftsbericht und die Nominierung werden wir einen Sonderparteitag einberufen."

Der Landrat weiß die Genossen hinter sich: "Ich habe gemerkt, dass der Parteitag meine Entscheidung sehr positiv aufgenommen hat und bin mir der Unterstützung von Christoph Weltecke und den Genossinnen und Genossen sicher", so Dr. Kubat. "Die SPD setze großes Vertrauen in ihren Landrat und bei der Wahl 2015 werde sich zeigen, dass die Bürgerinnen und Bürger keine Polemik wollten, sondern eine an ihren Bedürfnissen und Interessen orientierte Sachpolitik", heißt es in der Pressemitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden
Waldeck-Frankenberg

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Frank Volke traute seinen Augen nicht, als er auf dem Dachboden eine alte Schachtel entdeckt und öffnet. Zum Vorschein kam eine blaue Briefmarke mit der Aufschrift …
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden
Die besten Fachkräfte im Landkreis: IHK ehrt 35 exzellente Absolventen in Korbach
Waldeck-Frankenberg

Die besten Fachkräfte im Landkreis: IHK ehrt 35 exzellente Absolventen in Korbach

Die besten heimischen Absolventen einer dualen Ausbildung in Industrie, Handel und Dienstleistungen sind von der IHK mit Pokalen und Urkunden ausgezeichnet worden. Laura …
Die besten Fachkräfte im Landkreis: IHK ehrt 35 exzellente Absolventen in Korbach
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Waldeck-Frankenberg

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Waldeck-Frankenberg

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.