Landstraße in Rhoden: Zweiter Bauabschnitt fertig

Bürgermeister Elmar Schröder, Projektingenieurin Jutta Biermann Büro Oppermann), Dirk Koch Büro Oppermann), Schachtmeister Horst Hülsmann, Bauingenieur Michael Rabe Büro Oppermann), Leitender Bauingenieur Armin Pircher, Dagmar Pieper Geschäftsführerin der Baufirma), Bauamtsleiter Matthias Koch und Vorgänger Eckard Bodenhausen.
+
Bürgermeister Elmar Schröder, Projektingenieurin Jutta Biermann Büro Oppermann), Dirk Koch Büro Oppermann), Schachtmeister Horst Hülsmann, Bauingenieur Michael Rabe Büro Oppermann), Leitender Bauingenieur Armin Pircher, Dagmar Pieper Geschäftsführerin der Baufirma), Bauamtsleiter Matthias Koch und Vorgänger Eckard Bodenhausen.

Kurz vor dem Wintereinbruch konnte der zweite Bauabschnitt, also der Teil der Rhoder Ortsdurchfahrt, der vom Ortseingang an der alten Tankstelle bis zum Ehrenmal führt, planmäßig für den Verkehr freigegeben werden.

Diemelstadt - Kurz vor dem Wintereinbruch konnte der zweite Bauabschnitt, also der Teil der Rhoder Ortsdurchfahrt, der vom Ortseingang an der alten Tankstelle bis zum Ehrenmal führt, planmäßig für den Verkehr freigegeben werden. Die Bürger können die Landstraße nun während der Wintermonate komplett befahren, bevor es im Frühjahr schnellstmöglich mit dem Ausbau des großen dritten Bauabschnittes losgeht. Dieser beginnt von der Kreuzung Rießen-Helmighäuser-Straße Richtung Ehrenmal mit dem Kanal- und Wasserleitungsbau und ist mit den anschließenden Straßenbauarbeiten mit einer Gesamtbauzeit bis Juli 2022 geplant.

„Das Gesamtprojekt Landstraße mit dem kompletten Kanal- und Wasserleitungsbau sowie der Neugestaltung aller privaten Vorplätze über die Mittel des städtebaulichen Denkmalschutzes kann für einen Ort in der Größenordnung von Rhoden sicherlich als Jahrhundertprojekt bezeichnet werden. Daher gilt mein besonderer Dank dem Planungsbüro Oppermann, der Baufirma Pieper und dem gesamten Projektteam der Stadt, zu dem auch Projektingenieurin Susanne Engelns von der NH Projektstadt Kassel gehört. Besonderer Dank gilt den Bauarbeitern um Schachtmeister Horst Hülsmann und Bauingenieur Armin Pircher, die jeden Tag gemeinsam mit den Anliegern und auch manchem genervten Bürger die Probleme vor Ort gelöst haben.“, so Bürgermeister Elmar Schröder.

Insgesamt zeigt sich der fertiggestellte Straßenabschnitt durch die beidseitig aufgestellten Pilzleuchten in einem freundlichen warmen Licht, die schmalere Fahrbahn und die verschwenkte Linienführung werden die bisherige Geschwindigkeit reduzieren und die zahlreichen Parkplätze sollen eine geordnete Parksituation herbeiführen.

Im Frühjahr können die Anpflanzungen in den privaten Bereichen und der Baumstandorte erfolgen. Es bleibt jedoch eine kontroverse Diskussion, einerseits möglichst viel Grün im Stadtbild zu haben, jedoch auch die langfristige Pflege zu gewährleisten. Hierzu hat Susanne Engelns viele Gespräche mit den Anliegern geführt, um die Gestaltung der privaten Flächen optimal abzustimmen und ein möglichst schönes Straßenbild zu erzielen.

Nun werden die Ausschreibungen an mögliche Baufirmen versendet, damit der Auftrag für die Bauausführung für den großen dritten Bauabschnitt, der über zwei Jahre läuft, vergeben werden kann.

Der Haushalt 2021 wurde bereits vor Weihnachten vom Landrat genehmigt und die Mittel des Landes stehen zur Verfügung, so dass die Finanzierung des Großprojektes trotz der Coronakrise gesichert ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 158.968 Menschen (Stand:18. Januar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Bad Arolsen: Erneuter Polizeieinsatz in Erstaufnahmeeinrichtung

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Bad Arolsen- Mengeringhausen. Ein Flüchtling …
Bad Arolsen: Erneuter Polizeieinsatz in Erstaufnahmeeinrichtung

Weniger Neuinfektionen: Zahl der Coronatoten steigt im Landkreis

Statt Inzidenzwerten von über 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohnende in den vergangenen sieben Tagen, bewegen sich die Werte der vergangenen Tage unter 150, Tendenz …
Weniger Neuinfektionen: Zahl der Coronatoten steigt im Landkreis

Schockmoment für Lokführer - Zug überfährt menschenähnliche Puppe

Weil er glaubte, einen Menschen zu überfahren, leitete ein Lokführer der Kurhessenbahn am Bahnübergang zwischen Volkmarsen und Külte eine Schnellbremsung ein.
Schockmoment für Lokführer - Zug überfährt menschenähnliche Puppe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.