Landwarenhandel aufgebrochen

+

Korbach. Geld, eine Axt und ein I-Pad haben Diebe vorgestern Nacht aus dem Landwarenhandel gestohlen.

Korbach. Vorgestern brachen Diebe in das Büro eines Landwarenhandels Im Alten Felde ein. Der oder die Diebe versuchten zunächst ein Fenster aufzuhebeln, was aber misslang. Bei der Eingangstür hatten sie dann mehr Erfolg. Der oder die Diebe durchsuchten das Büro und erbeuteten eine geringe Menge Bargeld. Außerdem erbeuteten sie noch eine Fiskarsaxt und ein I-Pad. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei, Tel.: 05631-9710, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende
Waldeck-Frankenberg

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

In den vergangenen Jahrzehnten stand das Gebäude mit Unterbrechungen meist im Dienste der Erotik.
Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende
45 Stufen führen Besucher nun auf den Hexenturm in Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

45 Stufen führen Besucher nun auf den Hexenturm in Frankenberg

„Der Verfall des Hexenturms wäre eine Katastrophe gewesen“, betont Bürgermeister Rüdiger Heß bei der Einweihung des nun sanierten Aussichtsturms. Frankenberg hat damit …
45 Stufen führen Besucher nun auf den Hexenturm in Frankenberg
Claudia Ravensburg (CDU) will ärztliche Versorgung zur Chefsache in Bad Wildungen machen
Waldeck-Frankenberg

Claudia Ravensburg (CDU) will ärztliche Versorgung zur Chefsache in Bad Wildungen machen

Die Nachfolge bei freiwerdenden Arztpraxen ist aktuell das bestimmende Thema bei der CDU in Bad Wildungen. Die Union traf sich mit einer Kommission des dortigen …
Claudia Ravensburg (CDU) will ärztliche Versorgung zur Chefsache in Bad Wildungen machen
Die nächste Pleite an der Kreisklinik in Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

Die nächste Pleite an der Kreisklinik in Frankenberg

Der Landkreis muss den Geldhahn viel weiter aufdrehen: „Sonst ist das Haus nicht mehr flüssig“.
Die nächste Pleite an der Kreisklinik in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.