Lebensgefährlicher Unfall bei Waldeck: PKW rammt Motorrad auf der Gegenfahrbahn

Im Bereich Waldeck-Höringhausen ist es auf der Landstraße L 3118 im Bereich der Einmündung zur B 251 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW gekommen.

Höringhausen - Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand (11. September 2018, 16. 43 Uhr) war ein Mann aus Waldeck mit seinem weißen Peugeot 206 am Nachmittag um 15.15 Uhr auf der Bundesstraße B 251 aus Richtung Korbach-Meineringhausen kommend in Richtung Kassel unterwegs.

Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus dem Rhein-Erft-Kreis befuhr mit seinem Motorrad Suzuki (J) GSF 1200 die B 251 in entgegengesetzter Richtung. In Höhe der Einmündung zur Landstraße L 3118 (Höringhausen) kam der Peugeotfahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit dem Motorrad zusammen.

Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer schwerstverletzt. Er wird mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik verbracht. Es besteht Lebensgefahr, berichtet die Polizei.

Der mutmaßliche Unfallverursacher blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Kassel wurden beide Fahrzeuge sichergestellt und ein Gutachter mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen bleibt die Bundesstraße B 251 bis auf weiteres gesperrt.

Der Verkehr wird umgeleitet. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

+++Aktualisierung vom 11. September 2018, 17.55 Uhr+++

Die Vollsperrung wurde um 17.22 Uhr wieder aufgehoben. Der Verkehr rollt wieder in beide Richtungen, so die Polizei.

Bei dem mutmaßlichen Unfallverursacher handelt es sich um einen 23-Jährigen aus Waldeck (war allein im Fahrzeug). Er wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steinalte Zeugen: Günter Kunold ist Obmann für alte Grenzsteine

Günter Cunold kümmert sich um die historischen Grenzsteine, die entlang der ehemaligen Grenze zwischen dem Fürstentum Waldeck und der Landgrafschaft Hessen-Cassel stehen.
Steinalte Zeugen: Günter Kunold ist Obmann für alte Grenzsteine

Kleine Ersthelfer an Grundschule in Bad Wildungen ausgebildet

An der Grundschule "Breiter Hagen" fand anlässlich der Woche der Wiederbelebung eine Erste Hilfe Aktionstag statt.
Kleine Ersthelfer an Grundschule in Bad Wildungen ausgebildet

Kreiserntedankfest in Laisa mit Direktvermarkter-Markt

Zum Kreiserntedankfest des Altkreises Frankenberg am Sonntag, 30. September, wird erstmals auch ein Direktvermarkter-Markt angeboten. Den veranstaltet die Trachtengruppe …
Kreiserntedankfest in Laisa mit Direktvermarkter-Markt

Besondere Chronik wird in das Stadtarchiv Korbach aufgenommen

Die Chronik gehörte einst dem ehemaligen Bürgermeister Dr. Paul Zimmermann. Er leitete die Geschicke Korbachs 40 Jahre lang von 1927 bis 1967.
Besondere Chronik wird in das Stadtarchiv Korbach aufgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.