Leiche im Industriepark

Aktuell - lesen Sie hier DER TOTE IST IDENTIFIZIERTFrankenberg-Schreufa. Der am Samstag, 8. Mai 2010, im Frankenberger Industriepark aufgefundene Leic

Aktuell - lesen Sie hier DER TOTE IST IDENTIFIZIERT

Frankenberg-Schreufa. Der am Samstag, 8. Mai 2010, im Frankenberger Industriepark aufgefundene Leichnam ist im Institut fr Rechtsmedizin in Gieen obduziert worden. Zum jetzigen Ermittlungsstand kann lediglich gesagt werden, dass es sich bei dem Leichnam um eine mnnliche Leiche handelt, so die Polizei. Ob es sich bei dem Toten um den seit 2007 in Darmstadt vermissten gebrtigen Frankenberger handelt, kann erst nach weiteren Untersuchungen festgestellt werden. Mit einem gesicherten Ergebnis ist erst in zwei Wochen zu rechnen. Auch zu den Umstnden des Todes bedarf es noch weiterer Ermittlungen, die Polizei geht bislang allerdings nicht von einem Gewaltverbrechen aus.Es wird nachberichtet.

Bericht vom 9. Mai 2010: Frankenberg-Schreufa. Jugendlicher einer Theatergruppe machten am Samstag, 8. Mai 2010, in den frhen Morgenstunden eine unheimlich Entdeckung. Nachdem sie ihre Theaterauffhrung erfolgreich beendet hatten, stiegen einige von ihnen gegen 3 Uhr in einen schmalen Schacht auf dem ehemaligen Industriegelnde.

Der schmale Tunnel fhrte in Richtung des weithin sichtbaren Schornsteins im Industriepark. In diesem Schacht machten die Jugendlichen dann die unheimliche Entdeckung. Vor ihnen lag ein menschlicher Leichnam. Die verstndigte Frankenberger Polizei besttigte den Fund. Beamte der Kriminalpolizei wurden hinzugezogen. Nach bisherigem Ermittlungsstand handelt es sich um einen menschlichen Leichnam zu dessen Identitt aufgrund des weit fortgeschrittenen Verwesungszustandes noch keine Angaben gemacht werden konnten.

Auch zur Todesursache knnen derzeit noch keine Angaben gemacht werden, die ermittelnden Beamten der Kriminalpolizei gehen bislang jedoch nicht von einem Gewaltverbrechen aus. Die Ermittlungen dauern an, es wird nachberichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Zum vierten Mal findet am Dienstag, 28. Januar, in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt.
Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.