LESERBEIRAT

Waldeck-Frankenberg. Sie warten schon immer darauf, dass der EDER-DIEMEL TIPP in Ihrem Briefkasten landet? Fr Sie ist der EDER-DIEMEL TIPP

Waldeck-Frankenberg. Sie warten schon immer darauf, dass der EDER-DIEMEL TIPP in Ihrem Briefkasten landet? Fr Sie ist der EDER-DIEMEL TIPP die wichtigste Zeitung, um regionale Themen in alle Haushalte zu transportieren? Sie wollten schon immer mal Tipps geben, wie wir die Zeitung verbessern knnen? Dann bewerben Sie sich fr unseren LESERBEIRAT!!Mit einer Auflage von ber 72.000 Zeitungen informiert der EDER-DIEMEL TIPP samstags alle Bewohner im Landkreis. Die Redaktion unter der Leitung von Marcus Althaus sorgt dafr, dass Sie ber alles informiert werden, was sich in der Region so tut.Besonders wichtig: Wir sind immer fr Sie da. Wenn Sie Probleme haben mit Ihren Nachbarn, Handwerkern, mtern oder Firmen dann helfen wir Ihnen. Wenn Sie nicht mehr weiter wissen, sind Sie bei uns richtig.Den guten Draht zu Ihnen, unseren Lesern, wollen wir noch weiter verbessern. Deshalb werden wir noch vor den Sommerferien den LESERBEIRAT aus der Taufe heben. Und Sie knnen dabei sein!Bewerben Sie sich! Schreiben Sie uns, was Sie machen, wie Sie unsere Zeitung sehen. Sicher haben Sie auch Ideen, wie wir uns noch verbessern knnen!Schicken Sie uns Ihren Brief an: EDER-DIEMEL TIPP , Redaktionsleiter Marcus Althaus, Eidinghuser Weg 10, 34497 Korbach oder schreiben Sie uns eine e-mail an: marcus.althaus@eder-diemel-tipp.de. Keine Sorge, die Ttigkeit im Leserbeirat wird Sie nicht ber Gebhr beanspruchen. Wir treffen uns zu Beginn Ihrer zweijhrigen Amtszeit und unterhalten uns ber den aktuellen EDER-DIEMEL TIPP. Wir diskutieren darber, wie wir unsere Zeitung verbessern knnen. Unseren Lesern werden wir Sie natrlich in der Zeitung vorstellen. Nach einem Jahr schauen wir, was wir gemeinsam erreicht haben. In der Zwischenzeit haben Sie selbstverstndlich die Mglichkeit, unseren Lokalchef zu informieren. Nach einem weiteren Jahr freuen wir uns ber den optimierten EDER-DIEMEL TIPP und bedanken uns bei Ihnen fr Ihre Mitarbeit. Zgern Sie nicht, greifen Sie zu Papier und Kugelschreiber oder schicken Sie Ihre Bewerbung per e-mail.Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen! Der Einsendeschluss ist der 30. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall bei Gemünden: Senior übersieht beim Abbiegen einen Kleintransporter

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es Dienstagnachmittag im Kreuzungsbereich der L3073 bei Gemünden-Sehlen.
Unfall bei Gemünden: Senior übersieht beim Abbiegen einen Kleintransporter

Jetzt an Einbruchschutz denken: Die Polizei berät gezielt in Bad Arolsen

Gerade zur dunklen Jahreszeit sind Einbrecher besonders aktiv, wie die Erfahrungen gezeigt haben. Im Rahmen der Bad Arolser Präventionstage berät die Polizei zum Thema …
Jetzt an Einbruchschutz denken: Die Polizei berät gezielt in Bad Arolsen

Rätselhaft Fund bei Haina: Polizei lässt 250 Kilo Tresor öffnen

Die Polizei hat mittlerweile mehrere Hinweise auf mögliche Besitzer nach dem rätselhaften Tresorfund in einem der Wohrateiche überprüft. Doch der schwere Safe konnte …
Rätselhaft Fund bei Haina: Polizei lässt 250 Kilo Tresor öffnen

Diebe schlagen auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee zu

Nur etwa eine Stunde stellte ein Mann aus der Gemeinde Diemelsee seinen PKW auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee-Ottlar ab. Diese Zeit reichte mindestens einem …
Diebe schlagen auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee zu

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.