Leserfoto: Frühlingserwachen im heimischen Garten

+
Unsere Leserin Kathrin Wenzel hat das Frühlingserwachen im heimischen Garten im Bild festgehalten. „Der Schmetterling genießt die angenehmen Temperaturen“, schreibt uns Kathrin Wenzel dazu.

Unsere Leserin Kathrin Wenzel hat das Frühlingserwachen im heimischen Garten im Bild festgehalten.

Waldeck-Frankenberg. Unsere Leserin Kathrin Wenzel hat sich an die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus gehalten. Sie hat sich zu Hause beschäftigt und das Frühlingserwachen im heimischen Garten im Bild festgehalten. „Der Schmetterling genießt die angenehmen Temperaturen“, schreibt uns Kathrin Wenzel zu ihrem Foto.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieb holt sich zwei Lämmchen aus einem Stall bei Haina

Auf Lämmer abgesehen hatte es ein Dieb in der Nacht von Sonntag auf Montag, 30. März 2020, in Haina-Halgehausen.
Dieb holt sich zwei Lämmchen aus einem Stall bei Haina

Einbrecher holt sich Geldkassette aus einem Küchengeschäft

In ein Küchengeschäft in der Ruhrstraße in Frankenberg ist am Wochenende eingebrochen worden.
Einbrecher holt sich Geldkassette aus einem Küchengeschäft

Einbruch ins Vöhler Rathaus: Dieb verschafft sich Zugang zu allen Büros

Ein Dieb hat im Rathaus in Vöhl sein Unwesen getrieben. Nachdem er eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte, fand er die Schlüssel zu sämtlichen Büros. 
Einbruch ins Vöhler Rathaus: Dieb verschafft sich Zugang zu allen Büros

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 14 Tote und 3.100 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.