Leukämiekranke für Betrug benutzt

+

Bad Arolsen. Auf eine gemeine Masche ist heute eine Seniorin hereigefallen, die eigentlich nur Gutes tun wollte.

Bad Wildungen. Eine 75-jährige Seniorin aus der Eichlerstraße ist heute Opfer eines Betrügers geworden. Gegen 11 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür des Mehrfamilienhauses. Die Seniorin ließ daraufhin den Mann ins Treppenhaus. Vor der Wohnungstür zeigte ihr der etwa 45-Jährige ein in Folie eingeschweißtes Bittschreiben. Er gab dabei vor, für Leukämiekranke zu sammeln.

Die Seniorin ging sogleich in die Küche, um etwas Geld zu holen. Weil sie die Tür offen ließ, schlüpfte der Mann hinter ihr schnell in die Wohnung. Im Schlafzimmer fand er eine Schmuckschatulle, die er an sich nahm. Von alledem bekam die 75-Jährige nichts mit. Der Täter entkam.

Der Betrüger soll etwa 45 Jahre alt sein und 1,65 Meter groß. Er hat dunkle Haare und laut der Geschädigten eine etwas längere Nase. Der Mann war zur Tatzeit dunkel gekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer Mütze. Er sprach gebrochenes Deutsch. Seiner Erscheinung nach, könnte er aus Südosteuropa stammen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel.: 05621-70900, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 172.056 Menschen (Stand:1. Februar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Klinikleitung in Bad Wildungen suspendiert wegen Impf-Trickserei

Die beiden Verwaltungsdirektoren der Werner-Wicker-Klinik, die sich vorab haben gegen Corona impfen lassen, obwohl sie noch nicht an der Reihe waren, bedauern ihren …
Klinikleitung in Bad Wildungen suspendiert wegen Impf-Trickserei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.