Lichtenfels: Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen im Krankenhaus

Der bei einem Unfall am 21.07. schwer verletzte Motoradfahrer, erlag mittlerweile seinen Verletzungen im Krankenhaus.

Lichtenfels - Am 21.07.2017 ereignete sich auf der Landesstraße 3076 zwischen Korbach und Goddelsheim ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein 47-jähriger Motorradfahrer aus einem Lichtenfelser Ortsteil und eine 65-jährige Frau aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Der Motorradfahrer prallte seitlich gegen das Heck des vor ihm abbremsenden VW und kam mit seiner Maschine zu Fall. Die Verletzungen des Mannes waren derart schwer, dass der hinzugezogene Notarzt einen Rettungshubschrauber anfordern musste. Die örtliche Presse hat über den Verkehrsunfall berichtet.

Wie heute mitgeteilt wird, erlag der schwerverletzte Motorradfahrer seinen Verletzungen in einem Kasseler Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Wildungen: 38 verstümmelte Kaninchen tot in Maisfeld gefunden

Montagnachmittag wurde der Polizei der Fund einer Vielzahl toter Kaninchen auf einem Maisfeld entlang der Industriestraße gemeldet.
Bad Wildungen: 38 verstümmelte Kaninchen tot in Maisfeld gefunden

Sachbeschädigung an Gemeindehaus und auf dem Friedhof in Bad Arolsen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Bad Arolsen am Gemeindehaus und auf dem Friedhof von Unbekannten randaliert.
Sachbeschädigung an Gemeindehaus und auf dem Friedhof in Bad Arolsen

29-Jähriger aus Frankenberg wird Opfer eines Betrügers

Opfer einer eigentlich nicht neuen Betrugsmasche wurde Anfang September ein 29-jähriger Mann aus Frankenberg.
29-Jähriger aus Frankenberg wird Opfer eines Betrügers

Neuer Vorstand muss Naturschutz, Landwirtschaft und Politik unter einen Hut bringen

15 Vertreter aus Naturschutz, Landwirtschaft und Politik sitzen im Vorstand des neuen Landschaftspflegeverbandes für Waldeck-Frankenberg.
Neuer Vorstand muss Naturschutz, Landwirtschaft und Politik unter einen Hut bringen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.