Manfred Lang übernimmt Leitung der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach

+
Polizeihauptkommissar Manfred Lang (Mitte) wird von Dienststellenleiter und Erstem Polizeihauptkommissar Manfred Bergener (li.) und Kriminaldirektor Achim Kaiser (re.) in sein neues Amt als Leiter der Ermittlungsgruppe der Korbacher Polizei berufen.

Mit Manfred Lang bekommt die Polizeistation Korbach zum 1. April einen neuen Leiter der Ermittlungsgruppe.

Korbach - Der 58-jährige Polizeihauptkommissar Manfred Lang wird ab dem 1. April neuer Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach und damit gleichzeitig Stellvertreter des Dienststellenleiters Erster Polizeihauptkommissar Manfred Bergener.

Lang bringt aus seinen bisherigen polizeilichen Tätigkeiten viel Erfahrung aus den unterschiedlichsten Einsatzbereichen mit. Er war während seiner Zeit in Südhessen bei zahlreichen Demonstrationen und anderen Großereignissen eingesetzt und sammelte Erfahrungen im polizeilichen Streifendienst. In Nordhessen konnte er diese Erfahrungen vertiefen. Hier war er als Dienstgruppenleiter bei der Einsatzzentrale in Kassel gleichzeitig auch Stellvertreter des Polizeiführers vom Dienst.

2011 erfolgte seine Versetzung in den Landkreis Waldeck-Frankenberg, wo er sieben Jahre die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Arolsen leitete. In seiner neuen Funktion als Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach ist Lang bereits seit dem 1. Oktober 2018 kommissarisch tätig. Manfred Lang ist verheiratet und wohnt in Naumburg-Elbenberg. Der Vater von drei Söhnen engagiert sich seit 26 Jahren ehrenamtlich bei der Eishockeyjugend in Kassel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Voraussetzungen für private und gewerbliche Restabfälle nach dem Brand in Flechtdorf

Nach dem vernichtenden Brand an der Mülldeponie in Flechtdorf müssen Abfälle nun zu verschiedenen Behandlungsanlagen transportiert werden.
Neue Voraussetzungen für private und gewerbliche Restabfälle nach dem Brand in Flechtdorf

Europa feiert in Frankenberg: Größtes Folklorefest mit opulenter Gala eröffnet

Es wurde opulent bei der großen Eröffnungsgala in der eigens errichteten Arena auf der Wehrweide, wo die Europeade samt den rund 2.500 Mitwirkenden einen Abend des …
Europa feiert in Frankenberg: Größtes Folklorefest mit opulenter Gala eröffnet

Das gekippte Fenster war eine Einladung für einen Einbrecher in Frankenberg-Friedrichshausen

Der Täter gelangte wahrscheinlich durch ein gekipptes Fenster ins Haus. Dort entwendete er Bargeld und flüchtete durch das zuvor geöffnete Fenster.
Das gekippte Fenster war eine Einladung für einen Einbrecher in Frankenberg-Friedrichshausen

Szenen von der Eröffnungsgala zur Europeade 2019 in Frankenberg

„Dieser Tage ist Frankenberg die Kulturhauptstadt Europas“, sagte Bürgermeister Heß in seiner Begrüßungsansprache bei der großen Eröffnungsgala der Europeade in …
Szenen von der Eröffnungsgala zur Europeade 2019 in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.