Mann unter Drogen verletzt drei Polizisten in Frankenberg

+

Drei Polizeibeamte sind in Frankenberg verletzt worden, ihre Uniformen zerrissen. Ein Mann geriet vermutlich im Drogenrausch völlig außer Kontrolle.

Frankenberg. Drei Polizeibeamte sind am 25. Oktober 2016 in Frankenberg verletzt worden, ihre Uniformen zerrissen und verschmutzt. Wie die Polizei erst am heutigen 27. Oktober 2016 mitteilt, kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung mit einem Mann. Die Beamten sind zur Unterstützung eines Rettungswagens in die Breslauer Straße gerufen worden. Dort wütete ein Patient heftig und bedrohte Rettungskräfte mit einem Messer.

Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der Mann zunächst wieder beruhigt und war auf dem Weg zum Rettungswagen. Als er jedoch auf der Trage behandelt werden sollte, schlug und trat er plötz um sich. Beim Versuch den Mann zu bändigen, wurde eine Beamtin so schwer an einer Hand, das sie für längere Zeit keinen Dienst versehen kann.

Dem Mann konnte sich schließlich losreißen und flüchtete aus dem Rettungswagen in einen Hinterhof. Dort setzten die Polizisten massiv Pfefferspray ein, um den Mann in Schach zu halten. Bis Verstärkung eintraf, wurde er damit festgesetzt. Dennoch warf er weiter mit allen greifbaren Gegenständen nach den Beamten. Erst mit vereinten Kräften gelang es schließlich, den Mann zu überwältigen. Er wurde gefesselt und in ein Psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen, so die Polizei. Ein weiterer Polizist wurde leicht an der Hand verletzt.

Als Grund für den Aussetzer, des bis dahin polizeilich nicht in Erscheinung getretenen Mannes, dürfte wohl der Genuss von Betäubungsmitteln gewesen sein, vermutet die Polizei. Deshalb musste er auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter: 112 Tote und 5.677 Infizierte sind es aktuell.
Die Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weiterhin trockenen Witterung und der angestiegenen Temperaturen vor einer erhöhten Brandgefahr in den Wäldern Hessens.
Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Wo Waldeck-Frankenberg steht in Coronazeiten

Wo wir stehen in Coronazeiten: Die Gedanken des Landrats Kubat und des Ersten Kreisbeigeordneter Frese als Botschaft zum Osterfest.
Wo Waldeck-Frankenberg steht in Coronazeiten

Parkplätze rund um den Edersee werden über Ostern gesperrt

Die relevanten öffentlichen Parkplätze am Edersee werden über die Osterfeiertage komplett gesperrt. Von Karfreitag bis inklusive Ostermontag dürfen dort keine Fahrzeuge …
Parkplätze rund um den Edersee werden über Ostern gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.