Martinsbasar 2018 des Inner Wheel Club Bad Wildungen Fritzlar

Bad Wildungen. Der Inner Wheel Club (IWC) Bad Wildungen-Fritzlar lädt am 11. November von 10 bis 17 Uhr zum beliebten Wohltätigkeitsbasar im Martin-Luther-Haus in Bad Wildungen ein.

Mit adventlichen und weihnachtlichen Dekorationen, selbstgemachtem Gebäck und Marmeladen, einem grünen Tisch mit Kränzen und herbstlichen Ideen, Weihnachtskarten, Basteleien und vielem mehr, gelingt eine schöne Einstimmung auf die adventliche Zeit.

Ob Sammler oder Flohmarktliebhaber – für jeden ist stets etwas dabei, denn das Angebot reicht von Modeschmuck, über Waren aus Glas und Porzellan, Büchern und Trödel. Zudem verwöhnt stets das „Basar-Bistro“ die Besucher mit herzhaften kleinen Gerichten und selbstgebackenem Kuchen.

"Mit den erzielten Einnahmen konnten wir schon vielen Menschen in Not helfen und all unsere sozialen Projekte finanzieren (wie z.B. Flüchtlingsprojekte, Tafeln in Bad Wildungen, Fritzlar und Homberg, Hospiz Fritzlar, Frauenhaus in Schwalm-Eder, Fachklinik Böddiger Berg der Drogenhilfe Nordhessen e.V.). Bitte helfen Sie durch Ihren Einkauf, dass auch in diesem Jahr wieder eine großzügige Spende weitergegeben werden kann", so Sylvia Bauer vom IWC.

Rubriklistenbild: © Foto: Veranstalter

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sachbeschädigung an Schaukasten in Bad Wildungen aufgeklärt

Ermittler der Polizeistation Bad Wildungen konnten einem 20-jährigen Mann das Handwerk legen.
Sachbeschädigung an Schaukasten in Bad Wildungen aufgeklärt

Mobile Fahrradwaschanlage macht Station in Bad Wildungen

Am Freitag, 19. Oktober, gibt es für alle Fahrradfahrer einen besonderen Service in Bad Wildungen: eine mobile Fahrradwaschanlage steht zur Verfügung.
Mobile Fahrradwaschanlage macht Station in Bad Wildungen

Feuer am Unterstand für Solarbatterien bei Volkmarsen

Ein hölzernen Unterstand für Solarbatterien ist zwischen Volkmarsen und Bad Arolsen in Brand geraten.
Feuer am Unterstand für Solarbatterien bei Volkmarsen

Mehr als 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen und Umwelt gesammelt

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der „Weltläden“ in Bad Wildungen, Korbach und Hofgeismar haben insgesamt weit über 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen …
Mehr als 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen und Umwelt gesammelt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.