Massenhausen lädt zum „Flohmarkt im Durpe“

Die Eheleute Beier sammeln Modellbahnen und Zubehör aus Kaufhaus- und Katalogangeboten.
+
Die Eheleute Beier sammeln Modellbahnen und Zubehör aus Kaufhaus- und Katalogangeboten.

Zu einem Flohmarkt im Dorf laden die Bewohner von Massenhausen ein. Und auch das Waldecker Spielzeugmuseum öffnet seine Türen.

Bad Arolsen - „Flohmarkt im Durpe“, Flohmarkt im Dorf, stellt Massenhausen am Sonntag, 18. Oktober, auf den Kopf. Das gesamte Unterdorf bietet von 10 bis 16 Uhr auf privaten Plätzen, in Garagen, Hofeinfahrten oder Gärten Trödel und Gebrauchtwaren in Hülle und Fülle an. Im Oberdorf steht genügend Parkraum zur Verfügung. Einige Oldtimer-Schlepper flankieren die Straßen und Wege. Gegen den Hunger gibt es einen Kuchen- und einen Bratwurststand. Wie üblich, sind aktualisierte Hygienekonzepte für die Standbetreiber und für die Besucher des Flohmarktes bindend, Mund-Nasenbedeckungen müssen mitgebracht und Abstandsreglungen beachtet werden.

Und auch im Waldecker Spielzeugmuseum ist die gemütliche Jahreszeit angebrochen. Da bietet es sich an, ganz in Ruhe einen Ausflug in die Kinderwelten der Groß- und Urgroßeltern zu unternehmen. Das Café Deelentreff ist wieder geöffnet und bietet selbstgebackene Kuchen an. Im Museum ist eine Sonderausstellung zu Modelleisenbahnen aus Kaufhaus und Katalogen zu sehen. Sie zeigt die Eisenbahn des „kleinen Mannes“ gegenüber den Modellen von Märklin oder Fleischmann. Das Museum hat sonntags und mittwochs von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Am Wochenende hat auch der Landkreis Waldeck-Frankenberg den Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Zum …
Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Lions fördern App für das Gedenkportal Korbach

An das Schicksal der in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Korbacher soll mit der Smartphone-App „Gedenkportal KB“ erinnert werden.
Lions fördern App für das Gedenkportal Korbach

Wandel der Jahreszeiten in Norwegen und Schweden

Globetrotter Reinhard Pantke war über vier Monate per Fahrrad, zu Fuß und per Schiff in Norwegen und Schweden unterwegs. Bilder und Filme dieser Reisen werden am …
Wandel der Jahreszeiten in Norwegen und Schweden

Virus verunsichert Vereine: Geld und Mitglieder werden bei den Sportlern knapper

Geld und Mitglieder werden bei den Sportvereinen knapper wegen der fortschreitenden Coronakrise.
Virus verunsichert Vereine: Geld und Mitglieder werden bei den Sportlern knapper

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.