MEG - Mehmet E. Göker heute

+

Kassel. Während es bei uns ständig regnet, sonnt sich MEG-Gründer Mehmet Göker bei Temperaturen um 40 Grad in seiner Residenz in Kusadasi (Türkei

Kassel. Während es bei uns ständig regnet, sonnt sich MEG-Gründer Mehmet Göker bei Temperaturen um 40 Grad in seiner Residenz in Kusadasi (Türkei), genießt dort das Leben. Und zeigt sich beim Sommerinterview unseres Partnerverlages auch bestens gelaunt.

Der schillernde Versicherungsmakler, der derzeit als leitender Angestellter der MEG in der Türkei (Firma seiner Mutter) tätig ist, ist für viele Fans trotz zahlreicher Gerichtsverfahren und Geschichten, die sich um ihn ranken, weiter großes Vorbild und Idol: So fragen ihn beispielsweise auf seiner Facebook-Seite Anhänger um Rat, auch mit banalen Fragen.

Was der Ex-MEG-Chef, der schnelle Autos, hübsche Mädchen und dicke Zigarren liebt, derzeit so treibt, lesen Sie hier...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Im Bahnhof Bad Wildungen besprühten am vergangenen Wochenende bislang Unbekannte einen am Gleis 1 abgestellten Zug. Verunreinigt wurde eine Fläche von rund 60 …
5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Motocross-Maschine in Battenberg-Laisa lockt Dieb an

Auf eine Motocross-Maschine abgesehen hatte es ein Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19. Januar 20202, in der Hainstraße in Laisa. Die Polizei bittet um …
Motocross-Maschine in Battenberg-Laisa lockt Dieb an

40 Minuten reichen einem Einbrecher in Battenberg, um zwei Wohnungen zu durchstöbern

Die kurze Abwesenheit der Bewohner eines Hauses in Battenberg nutzte ein Einbrecher am Freitag, 17. Januar 2020.  
40 Minuten reichen einem Einbrecher in Battenberg, um zwei Wohnungen zu durchstöbern

Einbrecher holen sich Schmuck aus einem Wohnhaus in Frankenberg

Am späten Freitagabend, 17. Januar 2020, sind bislang unbekannte Diebé in ein Wohnhaus in Frankenberg eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.
Einbrecher holen sich Schmuck aus einem Wohnhaus in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.