Mehr als ein Schulfest

+

Bad Arolsen. Am Samstag, 16.Juni 2012, öffnet die Heinrich-Lüttecke-Schule neben dem Beekmann-Stadion ihre Pforten. Ab 11 Uhr gibt es rund um ein Sc

Bad Arolsen. Am Samstag, 16.Juni 2012, öffnet die Heinrich-Lüttecke-Schule neben dem Beekmann-Stadion ihre Pforten. Ab 11 Uhr gibt es rund um ein Schulfest Informationen und Aktivitäten, die mit Kaffee, Kuchen, Würstchen, Hüpfburg und verschiedenen Spielstationen begleitet werden. Die Schulgemeinde möchte zeigen, wie sie arbeitet und was die Schülerinnen und Schüler am Tannenkopf so alles lernen können.

 Geplant sind zwei Auftrittsblöcke der Schulband "Freefall" sowie Tanzauftritte gegen 12 und 14 Uhr. Zwischen den Vorführungen werden die Klassentüren geöffnet und die Lehrerinnen und Lehrer stellen die schulinternen Konzepte ihrer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen vor.

"Gerade in Zeiten der Einführung von Inklusion sollten Eltern und Lehrer der umliegenden Schulen wissen, wie an einer Förderschule gearbeitet wird und worin sie sich von den anderen Schulformen unterscheidet", meint Reinhard Hagelgans, der derzeitige Schulleiter. So finden sich einerseits die gleichen Unterrichtsfächer wie in der allgemeinen Schule, anderseits gibt es sinnvolle, unterstützende Vorgehensweisen, weitere Lernzeiträume und kleinere Gruppengrößen.

Der Erwerb der Schriftsprache und des Lesens kann sich über zwei Jahre erstrecken, es gibt ergänzende Methoden durch Handzeichen und spezielle Lehrwerke, die Kindern helfen, sich vielfältiger zu orientieren. Begleitend zum Unterricht in der Grundstufe besteht die Möglichkeit für Sprachheilunterricht und psychomotorische Angebote bzw. verbindliche Schwimmkurse und die Teilnahme an einer Reitgruppe.

In der Mittelstufe liegt das Augenmerk auf der Lesekompetenz, dem Halten von Referaten und einen Schwerpunkt bildet die künstlerische Gestaltung.

Seit einigen Jahren bietet die HLS Schülern der Hauptstufe die Möglichkeit zum Besuch einer zweijährigen Praxisklasse, die eine starke Verknüpfung von Beruf und Schule beinhaltet. Anschließend an den Besuch der neunten Klasse wird es ab dem kommenden Schuljahr für qualifizierte Schüler die Möglichkeit geben, eine Hauptschulabschluss zu erwerben.

Durchgängig von der ersten bis zur neunten Klasse können Schüler freiwillig am Betreuungsangebot oder dem Nachmittagsunterricht teilnehmen, der zahlreiche Kurse von Lehrern und einigen älteren Schülern bereithält. Wer am 16.6. auf dem Gelände am Tannenkopf vorbeischaut, kann sich mit eigenen Augen davon überzeugen, dass die Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen durch das Ganztagskonzept unterstützt wird.

Und wer mehr über die Möglichkeiten der Inklusiven Beschulung, Fördermaterialien oder die Arbeit des regionalen Beratungs- und Förderzentrums wissen möchte, welche schon viele Jahre an den umliegenden Schulen umgesetzt wird (Sprachheilarbeit, Diagnostik, Förderung), kann sich bei der Konrektorin Frau Voßhage sowie den mitarbeitenden Kollegen vor Ort informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe schlagen auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee zu

Nur etwa eine Stunde stellte ein Mann aus der Gemeinde Diemelsee seinen PKW auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee-Ottlar ab. Diese Zeit reichte mindestens einem …
Diebe schlagen auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee zu

Geheimnisse tief im Schlamm der Wohrateiche: Tresor, Revolver, Zigarettenautomaten und Munition wurden hier versenkt

Nach dem Ablassen des Wassers aus den Wohrateichen in Haina hatte man einen Tresor, zwei Zigarettenautomaten, Munition und einen Revolver im Schlamm der Teiche gefunden.
Geheimnisse tief im Schlamm der Wohrateiche: Tresor, Revolver, Zigarettenautomaten und Munition wurden hier versenkt

Die Wohrateiche bei Haina geben kriminelle Geheimnisse preis

Als die Löschteiche (Wohrateiche) in der Nähe der Vitos-Klinik Haina trockengelegt wurden, kamen verschiedene Gegenstände zum Vorschein, die weitere Ermittlungen der …
Die Wohrateiche bei Haina geben kriminelle Geheimnisse preis

Straßenabschnitte am Edersee bleiben gesperrt: Experten klären Sicherheitslage für Verkehrsteilnehmer

Ein Expertenteam ist am Edersee nun dabei, die durch Trockenheit geschädigten Bäume einzeln zu begutachten. Auf dieser Basis wird entschieden, welche technischen …
Straßenabschnitte am Edersee bleiben gesperrt: Experten klären Sicherheitslage für Verkehrsteilnehmer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.