Mehrere Einbrecher haben ein Gartrencenter in Frankenberg heimgesucht

Ein Gartencenter in der Straße Am Grün in Frankenberg hatte am vergangenen Wochenende ungebetenen Besuch, der einen geschätzten Schaden von rund 1.000 Euro anrichtete.

Frankenberg - Wie die Polizei berichtet, sind in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen, 6. Mai 2019, sind vermutlich mehrere Täter in ein Gartencenter in der Straße Am Grün in Frankenberg eingebrochen.

Sie verschafften sich Zutritt, indem sie eine Eingangstür gewaltsam öffneten. Im Gebäude begaben sie sich in den Verkaufsraum, wo sie eine Kasse aufhebelten.

Außerdem brachen sie im Gartencenter weitere Türen auf und gelangten so in die Büroräume. Dort öffneten sie mehrere Schränke und Behältnisse. Die Täter erbeuteten Bargeld im unteren vierstelligen Bereich und richteten Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro an, schätzt die Polizei.

Hinweise bearbeitet die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-72030, oder jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Der Seniorenwegweiser bündelt Freizeit- und Sportangebote, Beratungsleistungen, Kulturveranstaltungen, seniorengerechte Wohn- und Lebensangebote sowie …
Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Ein Dorfplatz in Eppe entsteht, Müll verschwindet aus Korbach, Theater wird im Loch am Sonntag aufgeführt und ein Bobbycarrennen ist geplant. Der der Bund der Deutschen …
Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Stadtradeln 2019: Bad Wildungen fährt Rad - seid mit dabei!

Nach einer erfolgreichen Premiere in 2018 nimmt Bad Wildungen erneut am Stadtradeln teil.
Stadtradeln 2019: Bad Wildungen fährt Rad - seid mit dabei!

Bau von Ladesäulen: SPD will mehr öffentliche Gelder einsetzen

Die finanzielle Förderung der Ladeinfrastruktur steht allerdings im Widerspruch zum Ergebnis des Elektromobilitätskonzepts für Nordhessen.
Bau von Ladesäulen: SPD will mehr öffentliche Gelder einsetzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.