Mehrere Einbrüche in einer Nacht in Korbach

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Korbach zu mehreren Einbrüchen. Die Täter machten kaum Beute. Ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen ist wahrscheinlich. Die Polizei bittet um Hinweise.

Korbach - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Korbach zu mehreren Einbrüchen. Die Täter machten kaum Beute. Ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen ist wahrscheinlich. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die unbekannten Täter gelangten in ein Wohn- und Geschäftshaus am Hauptbahnhof in Korbach. In dem Haus begaben sie sich an die Tür zu einer Arztpraxis, die sie gewaltsam öffneten. Anschließend durchsuchten sie alle Praxisräume, konnten aber bis auf eine geringe Menge Geld aus einer Kaffeekasse nichts entwenden.

Im gleichen Haus brachen sie eine weitere Tür auf, die zu einer Wohnung führt. Diese Wohnung wurde von den Tätern betreten und durchsucht. Ob etwas gestohlen wurden, steht noch nicht fest.

In der Nähe des ersten Tatortes kam es zu einem weiteren Einbruch in eine Arztpraxis. Die wahrscheinlich selben Täter gelangten in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Fußgängerzone von Korbach. Dort brachen sie eine Tür zu einer Arztpraxis auf. Bei der Durchsuchung dieser Praxis wurden die unbekannten Täter nicht fündig, sie mussten hier ohne Beute flüchten.

Ein weiteres Ziel der Einbrecher war ein Gebäude in der Flechtdorfer Straße. Die Täter gelangten auch hier in ein Wohn- und Geschäftshaus. Im Gebäude versuchten sie zwei Eingangstüren zu Geschäftsräumen aufzuhebeln, was ihnen jedoch nicht gelang: Die massiven Türen hielt den Hebelversuchen stand. Auch hier gab es also keine Beute für die Täter.

Geringe Beute machten die Täter in einem Beherbergungsbetrieb in der Stechbahn. Sie drangen in das Gebäude ein und brachen einen kleinen Tresor auf. Aus diesem stahlen sie eine geringe Menge Geld.

Die Kriminalpolizei Korbach hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Tel. 05631-9710 zu melden.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Für hervorragendes Engagement in der Ausbildung zeichnet die Agentur für Arbeit Korbach das Landhaus Bärenmühle in Frankenau aus. Das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ …
Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Der knapp 30 km lange Eder-Zufluss Nuhne erfährt in den kommenden Monaten eine naturnahe Umgestaltung von Bromskirchen über Frankenberg bis Lichtenfels.
Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 zwischen dem Abzweig zur Kreisstraße K 4 nach Külte und dem Bahnhof Volkmarsen in mehreren Abschnitten.
Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

In der Akademie für Bildung am Krankenhaus Bad Arolsen haben neun Frauen im Alter von 20 bis 54 Jahren das staatliche Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege …
Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.