Metalldiebe tarnen sich in Korbach mit dem Slogan 'Sicherer Wohnen'

Vor einem vor einem Doppelhaus in Korbach-Meineringhausen sind neue Kupferrohre und alte Badewannen dreist von Metalldieben gestohlen worden.

Meineringhausen. Gestern, 15. Januar 2018, gegen 13.30 Uhr wurde in Meineringhausen in der Sachsenhäuser Straße vor einem Doppelhaus Altmetall und Kupferrohre entwendet.

Die neuen Eigentümer des Hauses hatten wegen Renovierungsarbeiten neue Kupferrohre und alte Badewannen vor dem Haus liegen. Plötzlich hielt ein weißen LKW. Die Männer luden sofort Kupferrohre wie Badewannen ein. Einem aufmerksamen Nachbarn erklärten die  Männer auf Nachfrage, dass sie dazu beauftragt worden seien.

Der Nachbar glaubte ihnen und machte sich somit keine weiteren Gedanken. Später erfuhr er, dass es sich um einen Diebstahl handelte. Die Polizei vermutet, dass die Täter Altmetallsammler waren. Auf dem LKW war markant in dunkler Aufschrift "Sicherer Wohnen" aufgebracht. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest, berichtet die Polizei.

Um Hinweise die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bittet die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-9710.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotoausstellung der GDT im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee

Im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee in Herzhausen beginnt die neue Sonderausstellung der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT).  
Fotoausstellung der GDT im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee

NABU Hessen: Im Garten auf Laubsauger verzichten

Angesichts bunter Laubmassen scheint der Griff zum Laubsauger für viele Gartenbesitzer eine praktische Lösung zu sein, doch der NABU Hessen rät vom Einsatz der Geräte ab.
NABU Hessen: Im Garten auf Laubsauger verzichten

Werkzeugkoffer aus Boot am Edersee entwendet

Aus einem Kajütboot in der Waldecker Bucht wurde ein Werkzeugkoffer entwendet.
Werkzeugkoffer aus Boot am Edersee entwendet

Edersee: Ederwasser versickert ins Erdreich

Der Aquapark in Edertal-Edersee wird für diese Saison außer Betrieb genommen und winterfest gemacht. Der künstlich angelegte Bachlauf muss saniert werden.
Edersee: Ederwasser versickert ins Erdreich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.