Kuh Helma nimmt Familien mit auf ein Wanderabenteuer

Milch Erlebnispfad Usseln
+
Bis Ende Juli sollen alle Stationen überarbeitet und fertig installiert sein.

Ab Ende Juli wartet in Usseln bei Willingen ein überarbeiteter Erlebnispfad auf Familien: Die sechs Kilometer lange Strecke vermittelt spielerisch alles Wissenswerte rund um die Themen Milch und Landwirtschaft und lässt genügend Raum zum Toben.

Willingen - Originelle Mitmach-Stationen, frische Milch und gute Landluft sind die Komponenten für ein kinderfreundliches Wanderabenteuer. Kuh Helma nimmt dabei Familien mit auf eine sechs Kilometer lange Strecke, die spielerisch alles Wissenswerte rund um die Themen Milch und Landwirtschaft vermittelt und genügend Raum zum Toben lässt.

Manchmal geht es über Stock und Stein. Wer aber über einen geländegängigen Kinderwagen verfügt, kann sogar die Jüngsten mit auf die Tour nehmen, verspricht die Tourist-Information Willingen. An der Tourist-Information in Usseln befindet sich der Startpunkt für die rund dreieinhalb stündige Reise durch die Upländer Natur – je nach Alter und Kondition der Kinder.

Beim Wasserspiel lernen die Kinder, wie viel Liter eine Kuh täglich trinkt, schlagen an der Diemelquelle Kuhglocken und werfen Fichtenzapfen durch die Löcher einer „Käse“-Plane. Im Heustadl-Kino laufen kurze Filme über die Landwirtschaft.

Kuh Helma nimmt Familien mit auf den Milch-Erlebnispfad Usseln bei Willingen.

„Wo ist die Kuh?“ lautet die Frage auf dem Rückweg am Kahlen Pön entlang – herausfinden lässt sich das an der Fernrohrstation. „Bitte lächeln“ heißt’s am Fotopoint: Die Wanderer sind dort Teil des Motivs auf der Fotowand und haben zudem einen fantastischen Blick auf Usseln.

Auf dem Kuhfladen-Trampolin kommen kleine Leute ordentlich in Bewegung. Schließlich geht’s ins Muhseumscafé der Upländer Bauernmolkerei: Dort entdecken die Besucher Historisches, Faszinierendes und Schmackhaftes rund um die Milch.

Mehr dazu unter www.milchpfad-usseln.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei legt gefährlichen Holzlaster bei Bad Arolsen still

Der Fahrer des Lastwagens hatte zuvor einen leichten Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem nur sehr geringer Sachschaden entstand. Bei der anschließenden …
Polizei legt gefährlichen Holzlaster bei Bad Arolsen still

„Josephine & Parcival“: Open-Air-Figurentheater am Nationalparkzentrum

Das Open Air-Theaterstück „Josephine & Parcival“ wird im Amphitheater am NationalparkZentrum in Herzhausen gezeigt.
„Josephine & Parcival“: Open-Air-Figurentheater am Nationalparkzentrum

Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Die beliebte Wassererlebniswelt an der Sperrmauer - der Aquapark - bleibt wegen der Corona-Pandemie weiterhin außer Betrieb, teilt die Gemeinde Edertal mit.
Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Reiserückkehrer, die beispielsweise aus dem Urlaub oder von einer Geschäftsreise nach Waldeck-Frankenberg zurückkommen, können sich an ihren Hausarzt wenden, der alles …
Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.